Muss mal ein bisschen jammern

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von mami020607 21.03.10 - 21:45 Uhr

Hallo,
da ich gerade nicht weiss, wohin damit, schreibe ich hier einfach mal, was mich gerade bedrückt


Ich bin jetzt seit gut 6 Monaten gewollt Alleinerziehend ( Justin 7 Jahre alt, Lena 4 Jahre alt und Zoey 2 Jahre alt )
Eigentlich läuft alles super, womit ich selbst nicht gerechnet hätte.
Aber mir graut es vor morgen früh. Ich muss die Kids fertig machen, und dann ist KiGa und Schule angesagt. Da alles den selben Weg hat, gehen wir alle zusammen. Wir laufen ca 20 min zur Schule und 30 min zum KiGa. Da ist in einen anderen Stadtteil gezogen bin, sind die Wege länger geworden, wollte meine Kids aber nicht aus ihrem Freundeskreis reissen und sie kommen mit dem Weg super klar. Ansich hab ich damit auch kein Problem...
Aber ich habe schon seit gestern soooo tierische Knieschmerzen, ich weiss nicht, wie ich den Weg morgen schaffen soll ?! Das Problem ist, das ich seit ich 17 bin weiss, das ich Rheuma habe. Ich merke es in letzter Zeit immer mehr und im moment ist es ganz schlimm.

Aber was macht man nicht alles für seine Kinder... Morgen heisst es dann wieder, " Augen zu und durch " Werde dann erstmal morgen zum Doc gehen, so kann ich das nicht weiter machen, ich brauche irgendwas gegen die Schmerzen ...

Danke für´s jammern

LG Sara & ihre Schlafmützen

Beitrag von petra1982 22.03.10 - 07:04 Uhr

Au mann gibt es keine busse oder bahn? du arme#liebdrueck

Beitrag von superschatz 22.03.10 - 09:52 Uhr

Hallo,

das ist ja auch immer eine Geldfrage, bei uns würde eine Strecke alleine schon über 5 Euro kosten. 2 Kinder und ein Erwachsener. :-) Und Monatskarten sind auch sauteuer. #schwitz

Beitrag von hanna0815 22.03.10 - 10:11 Uhr

Und wie bewegst du dich sonst fort? Kannst mir nicht erzählen, dass du überall hinläufst ..?!

Und wenn man stattdessen ein Auto hat, dann erübrigt sich der Gedanke eh- aber dieser scheint ja nicht verfügbar zu sein

Wie teuer kann denn so eine Monatskarte sein? Die kosten i.d.R zw. 60 u 100,- und Kinder unter 6J. fahren kostenlos -oder in welchem teuren Teilchen Deutschlands wohnst du? ;-)
Und wenn es sooooo knapp sein sollte, dann würde man die doch eh bezuschusst bekommen. #klee

Beitrag von mami020607 22.03.10 - 11:10 Uhr

Hallo

Doch, ich laufe sonst überall hin... Auch einkaufen mache ich zu Fuß, da es praktisch direkt gegenüber ist :)

Busticket würde mich schon ca 60 Euro kosten und das für meinen Sohn auch nochmal 30 Euro. Und das sehe ich nicht ein, für vllt 3 mal im Monat, wo wir mit dem Bus / Bahn fahren.

LG Sara

Beitrag von manavgat 22.03.10 - 12:37 Uhr

Was soll man da sagen, Sara, außer Gute Besserung!


darf ich Dich in unseren Club einladen?

http://mein.urbia.de/club/Rheumatiker/members

Gruß

Manavgat