Rattenflöhe

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von unipsycho 21.03.10 - 22:16 Uhr

Hallo!

Bisschen doof bei "MeinTier&ich)", weil es sich hier eigentlich nur um ein Menschenproblem handelt:

Wir haben einen Schrebergarten.
Von Oktober bis Dezember hatte unsere Katze Flöhe - erfolgreich mit Frontline Combo behandelt.

In der ersten warmen Woche dieses Jahres waren wir in unserem Garten. Kurz darauf wurden wir von einem tiereischen Juckreiz gequält. Überall Quaddeln. Ich entdeckte auf meinem Arm einen Floh in Aktion :-[
Katze untersucht. Kein Floh auf der Katze. Kein Flohkot. Nix.

Wir haben 3 Flöhe gefunden und zermatscht. Danach war Ruhe. Heute waren wir wieder im Garten -> Juckreiz an den Socken, Floh gefunden.
Auf Tesafilm aufgeklebt und als Rattenfloh identifiziert. Klamotten gefrostet. #zitter

Also die Mistviecher kommen aus unserem Garten. Vermutlich hat in unserer Laube eine Ratte überwintert und die ist jetzt weg. Sobald einer die Laube betritt bespringen einen die Viecher. Müssen viele sein.

Ich will die weg haben! Ich will in meinen Garten, ohne Besuch mit heim zu nehmen!

Sohnemann wird nie befallen, obwohl er auch in die Laube geht #kratz

Wie bekomme ich die Tierchen los? Nachhaltig! Auch wenn Ratte wieder kommt! Ich kann ja nicht alle paar Wochen mit ner Insektizidbombe schießen! Ich will ja auch, dass Wespen und Hornissen in meinem Garten leben können. Und das tun die nun mal in unserer Laube. (ist kein Erhohlungsgarten, wirklich nur zum Nahrungsmittelanbau)

Hilfe??!!

Beitrag von glu 22.03.10 - 09:29 Uhr

Wespen und Hornissen in einer Laube, das halte ich für ein Gerücht ;-)

Also ich würde es erstmal mit einer Flohbombe probieren (Fogger) und dann mal abwarten, zur Not kann wohl nur ein Kammerjäger helfen!

Ist denn sicher das die Ratte weg ist? Und woher wisst Ihr das es nur eine war? Oft treten sie ja in ganzen Familien auf #schein

lg glu

Beitrag von unipsycho 22.03.10 - 09:44 Uhr

"Wespen und Hornissen in einer Laube, das halte ich für ein Gerücht"
also ein Wespennest war letztes Jahr da und wir hatten auch Besuch beim Grillen. Ich hoffe ja noch auf Hornissen #schein

"Ist denn sicher das die Ratte weg ist? Und woher wisst Ihr das es nur eine war? Oft treten sie ja in ganzen Familien auf"

Meinetwegen kanns auch ein ganzer Rattenrudel sein. Oder ein Marder, ein Igel wasweißich. Irgendein Viech hat Ungeziefer angeschleppt und ist jetzt weg, sonst wären die Flöhe doch nicht so ausgehungert und würden uns immer gleich anfallen.
Hab gestern nur einen Fuß reingestellt und an dem hab ich dann nen Flöh gefunden.

"Also ich würde es erstmal mit einer Flohbombe probieren (Fogger) und dann mal abwarten(...)"

Daran hab ich schon gedacht und ich werd mir so ein Ding schon besorgen, aber soweit ich weiß hilft das nur so lange, wie das Viech, was die angeschlepp hatte auch wegbleibt. Wenn es wieder kommt geht der Zirkus doch von vorn los. #zitter

Gegen Besuch an sich können wir nichts unternehmen, weil unsere Laube quasi auf Stelzen steht und auch noch baufällig ist. Müsste eigentlich abgerissen werden, aber dazu ist kein Geld da.

Beitrag von glu 22.03.10 - 09:46 Uhr

Wenn da nur Jemand überwintert hat, kommt der nicht wieder, probier es einfach aus!

lg glu

Beitrag von taricha 22.03.10 - 10:42 Uhr

"Wespen und Hornissen in einer Laube, das halte ich für ein Gerücht "

Wieso? Es gibt doch verschiedene Wespenarten mit unterschiedlichsten Ansprüchen an Ihre Nistplätze. Schau mal hier http://www.aktion-wespenschutz.de/Wespenarten/Wespenarten.HTM

Viele Grüße
taricha

Beitrag von glu 22.03.10 - 10:50 Uhr

Ja, aber Hornissen fressen Wespen ;-)

lg glu

Beitrag von taricha 22.03.10 - 10:57 Uhr

...da hast Du allerdings Recht. Habe wohl das "und" überlesen!#hicks

LG
taricha

Beitrag von glu 22.03.10 - 10:59 Uhr

Kein Problem ;-)

lg glu

Beitrag von unipsycho 22.03.10 - 12:49 Uhr

#kratz
drum...

na gut, ich hätte lieber hornissen. Die nerven nicht so beim Grillen ;-) Fressen die auch Flöhe??? *hoff*

Beitrag von glu 22.03.10 - 12:53 Uhr

Ich hätt auch gerne Hornissen, die fangen mir dann die nervigen Wespen weg ;-)

Beitrag von hummingbird 22.03.10 - 09:40 Uhr

Ich würde erst mal alle Polster, Vorhänge, Stoffe etc. behandeln.