Keine Ssw Beschwerden mehr ... ist das ein schlechtes zeichem:(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von destiny101990 22.03.10 - 01:09 Uhr

ich bin jetzt in der 12 ssw ...
mir war am anfang der schwangerschaft öfters mal übel ....
oder kopfschmerzen ... und die müdigkeit war ganz stark da...
und jetzt habe ich fast keine beschwerden mehr ... ich bin ja auf einer seite schon froh .... aber auf der anderen seite beunruhigt es mich irgendwie ... ich habe so angst vor einer fehlgeburt:-(#zitter
Ich weis nicht ob alles okay ist eben weils mir gut geht, und die meisten sagen ja wenn einem schlecht geht gehts dem baby gut ..... vor 2 wochen als ich beim fa war meinte er das alles okay ist ....
abér ich habe trotzdem angst ... :-(
tut mir leid wegen dem ganzen #bla
aber mach mir immer so sorgen:-(

ganz liebe grüße Daniela #herzlich (12ssw)

Beitrag von tabehaki 22.03.10 - 01:19 Uhr

Also ganz ehrlich? Du befindest dich in den besten 3 Monaten deines Lebens ohne Kind ;)))))) Ich dachte auch, mein Gott, bin ich noch schwanger? Aber alles bestens, habe noch gearbeitet und viel viel vorbereitet.

Genieße die Zeit, in 3 Monaten ist das schon wieder vorbei!!!

Alles Gute für deine SS,

Mari 40.SSW

Beitrag von vonnym 22.03.10 - 06:51 Uhr

Hallo,
mach dir keine Sorgen. Ist bei mir das gleiche. War in meinen anderen Schwangerschaften auch so. Geniesse die Zeit, kommt auch wieder anders.

Beitrag von nalle 22.03.10 - 06:56 Uhr

Guten Morgen



ich habe auch keinerlei SS Anzeichen mehr.Mir gehts super.Naja ok,ausser meine Verstopfung :-[ aber ansonsten nix mehr.

manchmal bin ich froh und manchmal ist es schon beunruhigend ;-)


Lg

Beitrag von dubsie 22.03.10 - 08:22 Uhr

Hi,
Mach dich mal nicht verrückt.
Für diese Übelkeit und Müdigkeit ist ja u.a. das hcg verantwortlich, das beständig ansteigt. Ab ca der 12. Woche sinnkt es wieder ein wenig, bzw. bleibt konstant - dein Körper kann sich dran gewöhnen - dadurch lässt dann die Übelkeit und Müdigkeit nach.
Manchen Frauen ist während der gesamten SS schlecht, ich hab in der ganzen ersten SS auf den Energieschub gewartet - der nie kam - war also eine einzige Schlaftablette. Dafür hatte ich ihn dann in der Zweiten ;-)
Vertrau deinem Körper und genieß die Zeit in der du dich noch bewegen kanns und fit bist!
Alles Liebe

Dubsie

Beitrag von molly85 22.03.10 - 08:25 Uhr

bei mir war es genau so. die ersten paar monate war mir immer nur flau im magen und ich hatte keinen appetitt und ich war ständig mega müde.

das war nacher aber auch wieder weg und ich war froh, dass ich keine nervigen schwangerschaftserscheinungen habe.

nun bin ich in der 34 SSW und hab nicht mehr lange bis der krümel da ist.

jede frau(bzw körper)reagiert unterschiedlich auf eine schwangerschaft. genieß die zeit*