Was bedeutet das nun wieder? SST pos nach 5,5 Min. ABER..

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von honey85 22.03.10 - 07:20 Uhr

Guten Morgen Mädels,

kurz zu mir: üben seit Nov., Zyklen zu lang etc..
Jetzt am Samstag dachte ich die Mens kommt da ich leichte Blutungen hatte. Aber das war nur beim Toilettengang zu bemerken. So hab ich keinen Tampon gebraucht. Also ganz wenig. Gestern war dann nichts mehr.
Jetzt dachte ich mir instinktiv ich teste heute an Tag 43 mal (ich hab Zyklen um die 40 Tage leider)
Nach 5,5 Minuten kam ganz dünn und kaum sichtbar (mein Mann hätte es nicht gesehen) eine erahnbare zweite Linie. Sagt man nicht 3 Minuten und 1 weitere Minute? Gilt das dann noch? Es war auch mit zweitem Morgenurin. Ich war so um 5.45 Uhr mal draussen und dann halt gegen sieben und mit dem hab ich getestet.
Jetzt liegt der Test vor mir. Und man sieht die Linie. Fein aber man sieht sie. Gut, ist einige Minuten her der Test. War ein 25er, übrigens.
Oh bitte helft mir, was soll ich davon jetzt wieder halten? Warum die Blutungen? Ich hab ganz leicht UB Schmerzen und gestern fuhr es mir mal "so rein" allerdings nach längerem Sitzen und Aufstehen..

Sorry fürs #bla
aber meine Gefühle fahren Achterbahn und ich hab niemand zum quatschen hier...

DANKE#paket

Beitrag von escada87 22.03.10 - 07:24 Uhr

hmmm schwer zu sagen wenn die Blutung ganz ganz leicht war kann es schon sein dass du schwanger bist aber wieso war dann der Test nicht deutlich positiv

dir wird nichts anderes übrig bleiben als entweder ncoh einmal zu testen oder zum FA zu gehen falls du ein mulmiges Gefühl hast... oder einfach nur warten, warten, warten wobei mir die ersten 2 besser gefallen würden#zitter

Beitrag von honey85 22.03.10 - 07:29 Uhr

gut es war zweiter Urin des Morgens (nicht mehr so konzentriert?) und ein 25er Test. Vielleicht noch zu früh?

Beitrag von escada87 22.03.10 - 11:10 Uhr

ja das kann sein... ich denke nicht dass es am Urin liegt

wenn du es irg.wie aushältst warte noch 2 tage und teste noch einmal

ganz viel Glück wünsch ich dir#klee

Beitrag von panni24 22.03.10 - 07:59 Uhr

Vielleicht könntest du einen 10-er Test nehmen. Aber dass deine Zyklen so gegen 40 Tage sind, müsstest du schon mit deiner FA besprechen.

Beitrag von manuela76 22.03.10 - 08:23 Uhr

Hallo!!

Bei mir war es genauso, als ich schwanger war! Der Test war bei mir komischerweise immer abends am stärksten und am morgen fast nicht sichtbar. Aber meine Ärztin hat zu mir gesagt, wenn der Streifen sichtbar wird, dann ist man zu 99 % schwanger.
Also, ich denke mir es ist schon zie,lich sicher,- ich drücke dir die Daumen!!!

Toi toi toi,- lg Manuela.