Frage zu den Tagen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tweety111 22.03.10 - 07:38 Uhr

Hi ihr,

ich hab genau 8 Wochen nach dem KS meine Tage wieder bekommen. Trotz voll stillen ;-).

Aber jetzt kommen sie nich mehr, sind bald 5 Wochen her #schock. Ist das normal #zitter dass das unregelmässig ist noch?
Ich stille immer noch voll!

Lg Miri mit Alicia (13 Wochen)

Beitrag von mum21 22.03.10 - 08:04 Uhr

Klar kann alles normal sein!

Sie müssen sich ja auch erst wieder einpendeln.

Elias ist 10 Monate alt und immer noch kommen sie oft 1 Woche später!


LG

Beitrag von tweety111 22.03.10 - 08:09 Uhr

Ah ok dann bin ich erstma beruhigt #schwitz.

Mal sehn wann sie wieder kommen. Aber vllt is es durchs Voll-Stillen auch noch so unregelmässig oder #gruebel?!?

Lg

Beitrag von mum21 22.03.10 - 08:12 Uhr

Das wird auch noch ein Grund sein.

Ich stille nicht und bei mir kommen sie auch noch nicht regelmäßig. Was mich total stört!#aerger

Und da bei dir die Geburt wirklich noch nicht lange her ist würd ich schätzen das sie bei dir noch sehr unregelmäßig sind!


LG

Beitrag von tweety111 22.03.10 - 08:15 Uhr

Ja das glaub ich, aber ich denk halt dass das alles seine Zeit braucht!

Beitrag von canadia.und.baby. 22.03.10 - 09:30 Uhr

Ich denke das es bei dir auch mit durchs stillen kommt.

Aber ich stille seit der 4ten woche nicht mehr und bei mir kommen sie wann sie wollen #augen
Mal 20 Tage , nun 35 Tage dazwischen ! Bringt einem doch echt ins schwitzen^^

Beitrag von tweety111 22.03.10 - 09:32 Uhr

Ja ich tu jetzt schon rum ob ich nen SS Test machen soll, wobei das glaub echt unnötig ist #gruebel #augen.

Naja, ich wart jetzt mal ab die nächsten Tage noch!

Beitrag von summersunny280 22.03.10 - 10:55 Uhr

genau das problem hatte ich letzten woche ....dachte schon ich sei schwanger....drei monate nach ks.
hatte meine erste periode auch kurz nach der wochenbettblutung bekommen ....und dann erst nach sechs wochen wieder..........und cih kann dir sagen ich konnte zwei tage lang nich aus dem haus .......ganz schlimm,zum glück ohne pms .
allerdingS stille ich nicht (mehr)

LG

Beitrag von tweety111 22.03.10 - 11:06 Uhr

War die zweite Blutung auch so stark wie die erste nach KS??

Beitrag von summersunny280 22.03.10 - 11:55 Uhr

also meine ks blutung war gar nicht stark...mein arzt hat mich ziemlich gut ausgescharbt......war wirklich wenig.die erste nach ks war auch nicht schlimm.

jetzt konnte ich das haus nicht verlassen ......war furchtbar ,war fast nur auf toilette. ich hoffe das dass nur einmal so war .....ich nehm die pille noch nicht ,evtl. liegt es daran.
Ich hatte ganz schön bammel das ich evtl. schwanger sein könnte.....als kam sie nicht ,zum glück ist sie nun da ,da nehm ich auch das starke bluten doch ein bisschen mehr in kauf.#schwitz

Beitrag von tweety111 22.03.10 - 11:57 Uhr

Der Wochenfluss war bei mir voll pipifax ... so gut wie gar nix.
Und die ersten Tage 8 Wochen nach KS waren die ersten 2 Tage recht stark aber noch im Normalbereich. Und dann gingen sie recht schnell vorbei, in 5 Tagen war alles rum.

Jo und jetzt wart ich halt #schwitz

Beitrag von summersunny280 22.03.10 - 12:14 Uhr

jo so wars bei mir auch .......bis jetzt ......nervig der schmarrn.
bin gespannt wies bei dir wird ........evtl. hab ich auch nur so ein pech #aerger
ich hoffe doch du hast kein grund zur annahme#schwanger...dann sitzt du ja genauso da wie ich#schwitz.....ach herrlich diese smileys#huepf