Gedanken über das Leben

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von -marina- 22.03.10 - 07:47 Uhr

Konnte die letzte Nacht nicht wirklich schlafen und hab da mal ein wenig über mein Leben nachgedacht.

Vor 10 Jahren- mit süßen 17- war ich gerade in meiner Sturm- und Drangzeit: Ausweis gefälscht, um länger in die Disco zu dürfen, jede Woche in einen anderen verliebt, ständig Streit mit meinen Eltern...;-)
Heute hab ich Mann und Baby #verliebt, meinen Job und bin rundum glücklich und zufrieden.

Aber hätte ich das vor 10 Jahren gedacht?
Und was in weiteren 10 Jahren? Wie sieht dann mein Leben aus?? Keiner weiß es genau.

Ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass das Alles mal ein Ende hat; das mein Leben irgendwann mal vorbei ist!?

Ich genieße es, so wie es jetzt ist...mit allen Höhen und Tiefen :-)

Habt ihr nicht auch schon mal solche Gedanken gehabt? Denkt ihr auch mal ein paar Jahre zurück und fangt an zu schmunzeln? Überlegt, was in Zukunft noch alles passieren wird mit eurem Leben?


LG
Marina #blume

Beitrag von kloos 22.03.10 - 07:57 Uhr

...ich denke, das ich irgendwann mal im Alter müde sein werde, dann ist das Ende auch nah. Wie es dann sein wird, lasse ich auf mich zukommen......ich lebe JETZT.


Gruß

kloos

Beitrag von gingerbun 22.03.10 - 11:46 Uhr

Ja ich lasse auch manchmal alles Revue passieren und bin froh dass alles so gekommen ist wie es heute ist. Ich habs schon immer fliessen lassen und mache das auch heute noch. Ich bereue nichts, denn das was war, hatte einen Grund.
Gruß!
Britta