Tragehilfe Bondolino und Beco Butterfly 2

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von 23082008 22.03.10 - 08:51 Uhr

Hallo liebe Mädels,

ich würde mir gerne eine Tragehilfe zulegen.
Jetzt bin ich am überlegen ob ich den Bondolino oder den Beco Butterfly2 nehmen soll. Oder beide? Den Bondolino für das Neugeborene und den Beco für später?

Was meint ihr?

Danke für Eure Hilfe!

Moni

Beitrag von kd2003 22.03.10 - 08:59 Uhr

Hallo,

wir haben uns für die Babytrage von Manduca entschieden. Hab nur bisher positives gehört. ist zwar nicht gerade billig aber es soll sich lohnen. Hab im Inet auch nur positive Bewertungen gelesen.

LG

Kd 2003

Beitrag von lea9 22.03.10 - 13:04 Uhr

Aber erst ab Sitzalter. Vorher passt sie nicht gut. Da ist der Bondo die bessere Alternative. (Jaja, Neugeboreneneinsatz usw..., trotzdem...).

Beitrag von dentatus77 22.03.10 - 09:01 Uhr

Hallo!
Wir haben den Bondolino von Anfang an verwendet, und ich find ihn Klasse! Die Kleine konnte wirklich schon als Neugeborenes rein, und seit dem benutze ich den Bondolino regelmäßig, mittlerweile auch als Rückentrage.
Ich bräuchte keine weitere Trage dazu, über den Beco kann ich dir nichts sagen.
Liebe Grüße!

Beitrag von 23082008 22.03.10 - 09:40 Uhr

Danke!
Ich werd mir auf jeden Fall den Bondolino holen und dann einfach mal sehen ob ich überhaupt noch eine andere brauche!

Beitrag von cora27 22.03.10 - 09:26 Uhr

hallo,

kann mich dentatus nur anschließen. Wir haben von Anfang (also aber einer Woche genaugenommen) den Bondolino verwendet. Seit einiger Zeit auch als Rückentrage und eine andere Trage brauche ich definitiv nicht. Vielleicht irgendwann mal eine richtige Kraxe, aber keine andere Trage.

Viele Grüße,
Cora

PS: Mein Kleiner wiegt mittlerweile übrigens über 11 Kilo und sowohl vorne als auch hinten tragen geht hervorragend. Nur wenn man Treppen steigt, stoßen mittlerweile seine Beine an meine an, aber das wird bei anderen Tragen nciht anders sein.

Beitrag von cora27 22.03.10 - 09:37 Uhr

ach was ich noch sagen wollte. Ich würde mir erst mal nur den Bondolino kaufen und eine andere Trage kannst Du Dir immer noch später zulegen....

Beitrag von 23082008 22.03.10 - 09:41 Uhr

Danke!

So werd ich es dann auch machen!

Beitrag von wir3inrom 22.03.10 - 09:43 Uhr

Hallo!
Also, ich habe den Beco Butterfly2 schon zuhause, mein Sohn (3) saß da sehr lange und vor allem auch sehr gerne drin.
Ich werde mir fürs 2. keine weitere Trage kaufen, der Beco hat ja auch einen Neugeboreneneinsatz.

Ich würde dir empfehlen, Frau Prieller von tragemaus.de mal eine Mail zu schicken (über das Anfrageformular), sie kann dir sicher eine gute und kompetente Auskunft geben.

LG
Simone, die ihren Beco liebt!

Beitrag von 23082008 22.03.10 - 10:27 Uhr

Vielen Dank für den Hinweis!

Beitrag von leyser 22.03.10 - 11:00 Uhr

Hallo,
ich habe mir den Bondolino gekauft. Mi den anderen bin ich nicht zurecht gekommen. Ich konnt ehinten den Verschluß nicht zusamen. Beim Bondolino habe ich das Problem nicht. Vor allem kann ich den von ANfang an ihne Einsatz benutzen.

LG Serpil

Beitrag von gslehrerin 23.03.10 - 23:52 Uhr

Ich fand den Bondolino für den Anfang totaler Mist. Meine Tochter auch. Haben dann ein elastisches Tuch verwendet. Mit kanpp einem halben Jahr war der Bondolino dann für uns super. Jetzt (Kind 21 Monate, 12kg) ist er uns zu klein geworden, hab jetzt eine Manduca.
Am besten bestellst du dir ein Testpaket und schaust, womit ihr am besten klar kommt.

LG
Susanne