Bondolino nutzen ab Geburt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von esge 22.03.10 - 09:07 Uhr

Hallo! Ich habe für meine Tochter einen Bondolino gekauft und wollte sie damit ab Geburt tragen. Allerdings kommen mir darin die Beine so "überspreizt" vor. Welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht?

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von elistra 22.03.10 - 09:15 Uhr

das der steg zu breit oder eben zu schmal ist, ist ein problem was man bei allen fertigen tragehilfen hat.

wenn der steg zu breit ist, kann man sich manchmal behelfen in dem man ihn abbindet. guck mal hier: http://www2.pic-upload.de/03.09.09/kx2lkvixujnb.jpg das war bei eltern.de verlinkt, da sieht man gut wie man das machen kann.

Beitrag von cora27 22.03.10 - 09:19 Uhr

Guten Morgen,

ist sie denn schon groß genug? Also so groß wie die Maße in dem Anleitungsheft drin stehen?
Wir haben unseren Kleinen (mit 52 cm Geburtsgröße) zum ersten Mal mit zwei Tagen reingepackt, da sah aber eher sein Kopf noch etwas wackelig aus, die Beine waren OK. Ein paar Tage später haben wir es noch mal probiert und enger gebunden und prompt saß er wie eine Eins drin und hat dann viele Wochen (Monate) im BOndolino verbracht.....
Gespreizt sollten die Beine ja sein, wenn es Dir aber seltsam vorkommt, dann warte doch einfach nochmal ein paar Tage oder versuch mal, den Po ein bißchen höher zu schieben und dann den Bondolino richtig fest zu binden (geht am Besten, in dem man den Oberkörper nach hinten beugt. Dann liegt das Baby schön auf einem drauf und man fixiert letzten Endes bloß diese Liegestellung, hoffe das war einigermaßen verständlich).

Viel Glück,
Cora

Beitrag von deekay2110 22.03.10 - 09:48 Uhr

Huhu,

wir haben auch einen Bondolino und ihn ab Geburt genutzt.

Den Steg haben wir mit dem Band abgebunden (auf ca. 13cm), welches für die Rückentrage mit geliefert wurde.


LG Diana+Zoe 13.11.2007+Jan#niko 24.12.2009

Beitrag von lea9 22.03.10 - 13:01 Uhr

Genau wie deekay sagt: Genau so macht man es! Steg abbinden mit dem mitgelieferten "Schnürsenkel", dann passt es super. Nur aufpassen, dass der Beutel keine Falten wirft über dem Bändchen. Schön anhocken und dann sollte es passen.