Frage zu Fahrrad 16 Zoll

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von elsenbande 22.03.10 - 09:21 Uhr

Hallo Zusammen,

meine Tochter braucht unbedingt ein größeres Fahrrad.
Jetzt haben wir dieverse Räder angeschaut und sie hat sich 3 rausgesucht die ihr gefallen und auch "passen" würden.
Diese 3 Räder gehen aber preislich total ausseinander.
Bei den Verkäufern erzählt auch jeder was anderes, also meine Frage an Euch, die ihr vielleicht etwas mehr Erfahrung in der Praxis habt.

Zur Auswahl stehen ein "no name" MTB für 65€ (Aussage des Verkäufers, das reicht in dem Alter, das wird ja sowieso nur 2 Jahre gefahren), dann das Ghost 16" für 150€ und das Scott 16" für 200€ (hier sagte der Verkäufer dann, da ist eben der Wiederverkaufswert sehr hoch).

Im Endeffekt sind wir ohne Rad aus dem Laden raus, weil ich gar nicht mehr wusste was richtig oder falsch ist. Hoffe also jetzt auf Eure Erfahrungen. Für welches Rad habt Ihr Euch entschieden.

Gruß
Uta (+Lucia, die hofft, daß der Osterhase ein neues Fahrrad bringt)

Beitrag von andi626 22.03.10 - 09:47 Uhr

Hi,

also wir haben für unsere Tochter damals ein 16"-Fahrrad im Baumarkt für 66,-- € gekauft.

Hat sie 2 Jahre super viel gefahren und war nicht kaputt zu machen.

Gestern es hat sogar noch ihr Bruder bekommen, und der ist total begeistert.

Ich finde diese kleinen Fahrräder werden nicht lange gefahren, wenn das günstige alle Sicherheitsvorschriften einhält würde ich das nehmen. Bei der nächsten Größe (20") haben wir jetzt unserer Tochter ein teureres gekauft.

Liebe Grüße

Andi626

Beitrag von mini-bibo 22.03.10 - 10:03 Uhr

Hallo Uta,

das allererste Fahrrad habe ich neu gekauft, für fast 100 Euro.
Die nächsten (sie hat jetzt das 3.!), habe ich beim Fahrradfachgeschäft aus zweiter Hand gekauft, für ca. 30-50 Euro!

LG mini

Beitrag von zwillinge2005 22.03.10 - 11:19 Uhr

Hallo,

wir haben für unsere Jungs gebracuhte 16" Puky Stahlrahmenräder gekauft.

Pro Stück ca. 40,- Euro. Für je 10,- Euro habe ich sie bei unserem Fahrradhändler des Vertrauens durchchecken lassen (Kette fetten, Bremsen kontrollieren etc.).

Dafür, dass man sie nur 2 Jahre bracuht - ich bracuhe nicht immer ladenneue Sachen - dafür aber lieber einsicheres Markenprodukt.

Und Puky kann man auch aus zweiter Hand wieder verkaufen.

LG, Andrea