Was war das denn jetzt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kersekind 22.03.10 - 09:34 Uhr

Guten Morgen,

hier mal die Eckdaten:

24.02. erster Tag letzte Mens
14.03. GV
Zyklus schwangt zwischen 26-32 Tagen
Brustschmerzen vom 12-16.03. evt. ES

Jetzt hab ich gedacht, dass meine Mens so Ende März eintrudelt. Bin aber leider am Samstag mit U-Schmerzen und heftigen Blutungen (frisches Blut) aufgewacht! Keine Vorzeichen zur Mens wie sonst....

Kann es sein, dass sich etwas einnisten wollte? Bin irritiert, hoffe das die Blutung irgendwann nachläßt. Ist schon heftig, so kenne ich es auch nicht. Zum Arzt wollte ich eigentlich nicht, was soll er auch machen?

Was könnte das sein? Hat sich der Zyklus verschoben? #kratz

Ich führe kein ZB, wir sind zwar schon hormonfrei unterwegs, möchte aber noch etwas warten. Wenn es passiert ist es natürlich herzlich willkommen.

Grüße, K

Beitrag von nani2009 22.03.10 - 09:53 Uhr

also soweit ich mich belsesen konnte, sind einnistungsblutungen eigetnlich nur ganz gering und auch nicht über mehrere tage....
ich hatte nämlich diesen monat auch keinerlei anzeichen auf die mens und da war sie dann...alles anders als sonst..
ich habe dann einfach bei abklingen der blutung nochmal ein test geamcht, definitiv negativ...

vllt ist es auch eine stressbedingte zwischenblutung...

ich will dir natürlich deine hoffnungen nicht nehmen und drücke dir die daumen...

Beitrag von filiz72 22.03.10 - 09:56 Uhr

Der Zyklus hat sich bestimmt ein wenig verschoben, kommt ja vor und wäre ja im Toleranzbereich bei dir. Vielleicht hattest du Stress oder Infekt im Anmarsch? ?

Beitrag von kersekind 22.03.10 - 10:04 Uhr

Eigentlich fühle ich mich Bestens! Keine Krankheit oder so. Mein Zyklus ist von Monat zu Monat länger geworden. 25, 28, 30, 31 Tage. Deswegen wunder ich mich halt.

Ist schon blöd irgendwie, da ich jetzt überhaupt nicht mit meiner Mens gerechnet habe. Die Stärke der Blutung macht mir zu schaffen. Schmerzen sind nur am ersten Tag (Samstag) schlimm gewesen.