Schreianfall beim Essen???Erfahrungen....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von scoobidoo 22.03.10 - 10:41 Uhr

Hallo weiß nicht ob ich hier richtig bin aber wenn eure älter sind dann könntet Ihr das vielleicht auch durchgemacht haben???
Gestern beim Mittag und auch beim Abendessen hat unsere kleine Leni 13Monate alt in Ihrem Hochstuhl gesessen und wir wolten Essen da bekommt sie einen Schreianfall und strampelte wie Wild mit den Beinen rum und hat sich nicht mehr beruhigt sie wurde sogar lila im Gesicht#zitter...Hat das jemand von euch auch gehabt????Vielen Dank im Voraus

Beitrag von bokatis 22.03.10 - 10:49 Uhr

Meine Süße ist 14 Monate alt und wir haben dasselbe immer wieder. Bei uns ist es meistens so, dass sie alleine essen will und sich furchtbar aufregt, wenn man sie füttern will. Oder sie will etwas anderes essen. Oder gar nicht essen. Jedenfalls äußert sich das immer mit großem hysterischen Gebrüll! Oft wird es besser, wenn ich ihr etwa den Löffel in die Hand gebe und ein bisschen Abstand vom Tisch nehme. Dann fühlt sie sich anscheinend GROSS und selbstständig und isst wieder ganz normal.
Ich kann sie wirklich nicht mehr füttern, das erlaubt sie mir einfach nicht...deshalb gibt es bei uns kaum Brei, meist Fingerfood. Joghurt und Mus kann sie aber ganz ordentlich löffeln (mit Ganzkörperlatz versteht sich...).

K.

Beitrag von dschinie82 22.03.10 - 10:49 Uhr

Einfach so? Ohne Grund? Hat sie sich vielleicht am Hochstuhl irgendwo gestoßen oder waren die Beinchen eingeklemmt oder so?
Vielleicht wollte sie auch einfach nicht essen und lieber spielen... Hat sie denn was gegessen?
Ich kenne es nur, dass Tim schimpft und anfängt zu weinen, wenn er raus und spielen will...

LG
Dschinie

Beitrag von scoobidoo 22.03.10 - 10:55 Uhr

Danke für die Antworten also sie hat sich definitiv nichts eingeklemmt oder gestoßen...Habe sie dann vom Tisch geschoben und habe gut zugeredet und siehe da sie hat den ganzen Teller leer geputzt....Vielleicht hat es Ihr ja auch zu lange gedauert war noch sehr heiß....
Aber noch eine andere Frage habt Ihr bestimmte Rituale beim Essen kleines Tischgebet etc.?????

Beitrag von dschinie82 22.03.10 - 11:02 Uhr

Ah ja, wenns zu lange dauert, dann kann Tim auch schön schimpfen... :-)

Wir haben kein Tischritual, aber schau mal weiter unten, da ist ein Thread mit netten Tischsprüchen... :-)

Beitrag von fernweh123 22.03.10 - 20:04 Uhr

jaja, das kennen wir nur zu gut seit ca. 5 Monaten.
nicht täglich, aber doch regelässig.
erst dachte ich es wäre auch "nur so" aus heiterem himmel.
dann bin ich dahinter gekommen, dass
- es ihr entweder zu lange dauert
- sie selber mantschen / löffeln etc. will
- sie das gleiche aufs brot haben will wie ich
- etc. etc.
es gibt soooo viele gründe.
versuche dahinter zu kommen und entsprechend zu reagieren. nicht immer einfach, aber wird schon werden!!!

alles gute

andrea+naomi*01.11.08