Wie habt ihr nach einem Seitensprung wieder Vertrauen aufgebaut?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Vertrauen aufbauen?? 22.03.10 - 11:10 Uhr

Hallo,

ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen. Mein Mann hat mich mit einer anderen Frau betrogen. Wir haben seitdem viel miteinander geredet und nun stehe ich vor dem riesen Problem das Vertrauen wieder aufzubauen. Ich weiß einfach nicht wie!
Mir schwirren tausend Gedanken im Kopf, wenn ich wieder an die Sache zurück denke. Heute gehts mir gut, denke wir schaffen das alles und das ich ihm wieder vertrauen kann und morgen kann die Welt schon wieder ganz anders aussehen. Dann stelle ich alles in Frage was er sagt, denke das ich ihm nie wieder vertrauen kann usw.
Sind solche Gefühlsschwankungen normal? Am liebsten würde ich die Sache aus meinem Kopf streichen, aber das geht leider nicht :-(

vielleicht hat hier ja jemand ähnliches erlebt und kann mir bzw. uns einen Tipp geben

Vielen Dank!!

Beitrag von lichtchen67 22.03.10 - 11:18 Uhr

Eben, man kann es nicht aus dem kopf streichen, sowas dauert.

hilfreich ist meiner Meinung nach ganz viel und immer wieder reden, das Gefühl vom Mann bekommen, dass man immer wieder davon anfangen kann, ohne dass er genervt reagiert. und gucken und beobachten, ob Dein Mann Dir keinen neuen Anlass zum Misstrauen gibt.. dann wird es die Zeit bringen.. vielleicht.....

lichtchen

Beitrag von wir reden 22.03.10 - 12:21 Uhr

Hallo Lichtchen,

ja, wir reden viel miteinander und wenn ich das Bedürfnis habe zu weinen, tue ich das auch jederzeit... er ist da und versucht mich so gut es geht aufzufangen.

Beitrag von hezna 22.03.10 - 11:21 Uhr

Das kannst du nicht beschleunigen. Hier heilt nur die Zeit deine Wunden und ein absolut ehrliches Verhalten deines Mannes.

Aktiv daran arbeiten kann nur er, um dein Vertrauen zu stärken.

Aber wenn es einen Grund gibt, warum er sich einer anderen Frau zugewandt hat, dieses Problem könnt ihr beide anpacken und euer Miteinander wieder aufpeppen.

Gruß Hezna #klee

Beitrag von Grund gab es 22.03.10 - 12:20 Uhr

Hallo Hezna,

danke für deine Antwort.

Ja, es gab einen "Grund" für sein Verhalten (was es aber aus meiner Sicht nicht entschuldigt) und wir haben auch schon viiiel darüber geredet, aber es ist trotzdem kein schönes Gefühl zu wissen das sich der eigene Mann einer anderen Frau zugewandt hat!
Ständig habe ich irgendwelche Bilder im Kopf :-(

Ich hoffe sehr, das die Zukunft FÜR uns arbeitet und wir beide aus dem Fehler gelernt haben

Beitrag von gehtmirauchso 22.03.10 - 11:44 Uhr

Hey, mein Mann hat mich damals auch betrogen ist fast 5 Jahre her und ich vertrau ihm immer noch nicht, es wurd mal besser dann waren Phasen wo es extrem schlimm ist. Ich bin überzeugt das er wenn die gelegenheit wär es wieder tun würde, es belastet unsere Ehe sehr wie gesagt mal mehr mal weniger. Momentan sieht es so aus das ich gehen werde,ich kann das einfach nicht vergessen es macht mich wahnsinnig wenn er weg ist ich hab sogar angst das er mich mit seinen angestellten betrügen könnte teilweise so wie momentan ist es einfach zu heftig das pack ich nicht mehr....

Beitrag von oje, du arme 22.03.10 - 12:24 Uhr

Hallo,

respekt, das eure Ehe noch weitere 5 Jahre ohne Vertrauen gehalten hat!
Darf ich fragen aus welchem Grund dein Mann damals fremd gegangen ist?
Wir haben mittlerweile viel geredet und wir wissen auch beide aus welchem Grund das alles passiert ist, aber das macht es für mich nicht leichter. Das schlimme für mich ist auch, das es eine Arbeitskollegin war, die er weiterhin jeden Tag sieht!
Ich glaube auch, das es immer mal wieder Tiefpunkte geben wird, wo alles wieder hoch kommt, aber das lässt sich wohl nicht verhindern.
Ich wünsche Dir alles GutE!

Beitrag von swety.k 22.03.10 - 11:45 Uhr

Hallo,

bei mir ist es im Laufe einiger Jahre etwas besser geworden, aber ganz weggegangen ist das Mißtrauen nie. Inzwischen sind wir geschieden (ich bin neu verheiratet) und das ist auch besser so.

Meine Erfahrung ist, daß Fremdgehen nur dann passiert, wenn die Beziehung nicht in Ordnung ist. Wenn man sich wirklich liebt und eine intakte Beziehung führt, haben andere Männer oder Frauen keine Chance.

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von danke dir 22.03.10 - 12:26 Uhr

Hallo Swety,

natürlich passieren Seitensprünge nicht ohne Grund. Darüber haben wir auch viel geredet und ich weiß auch, das unsere Beziehung bzw. Ehe nicht sonderlich gut lief zu dem Zeitpunkt. Schon über Monate kriselte es!
Ich glaube aber auch, das man nicht alle Fremdgeher über einen Kamm scheren darf.

Beitrag von !!!!! 22.03.10 - 12:41 Uhr

Ich habe es nicht wirklich geschafft. Wir waren nach dem (ersten) Seitensprung zwar noch ca. 6 Jahre zusammen, aber irgendein Stachel war immer da.

Und wie sagt man so schön, wer einmal fremd geht, tut es immer wieder. Bei meinem Ex hat sich das bestätigt.

Wir haben uns dann schlussendlich getrennt und das war gut so. Diesen Schritt hätten wir - wie ich heute weiß - viel eher gehen sollen. So habe ich nämlich doch einige Jahre "verloren", die in denen ich nie wirklich glücklich war.

Beitrag von mi.ka 22.03.10 - 13:03 Uhr

Meine Erfahrung ist, dass dieser Stachel des Misstrauens nach so einem Betrug nie ganz aufhört zu stechen. Ihr werdet beide damit leben müssen. Klärt ab, ob ihr das könnt.

Gruß
mika

Beitrag von jeannylie 22.03.10 - 13:28 Uhr

Hallo,
die Zeit heilt solche Wunden (leider) nur sehr langsam.
Hilfreich ist sicher nach den Ursachen des Seitensprungs zu suchen und aktiv an der Beziehung zu arbeiten.
Ich glaube das man einfach den Alltag und das langsame Vorwärtskommen für sich arbeiten lassen muss, Stück für Stück sozusagen.
LG
Jeannylie

Beitrag von danke ;-) 22.03.10 - 13:34 Uhr

Danke ;-)

Du kennst bereits die ganze Geschichte! ;-)

Beitrag von jeannylie 22.03.10 - 14:12 Uhr

Ich hab es schon geahnt :-p