Wohin mit gesammelten Rezepten?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von snoopy86 22.03.10 - 11:55 Uhr

Hallo.

Ich habe kg weiße Rezepte daheim - von den Zeitschriften.

Was macht ihr mit den Rezpeten? Verschmeißen will ich es nicht, sondern sinnvoll aufbewahren wo ich ab und zu mal nachschlagen kann.

Wie handhabt ihr es?

glg Kristina

Beitrag von diewildehilde 22.03.10 - 12:23 Uhr

Ich hab mir ein größeres Notizbuch gekauft und klebe dort die Rezepte nach Kategorien ein.
Die einzelnen Kategorien sind durch eingeklebte Seiten festeres Papier getrennt, z.B. Vorspeisen/Fingerfood, Salate, Hauptspeisen, Desserts (hab ich nur wenig), Backen.

Ich lasse immer ein wenig Platz auf der Seite, so dass ich noch Notizen machen kann.

Beitrag von h-m 22.03.10 - 12:50 Uhr

Ich habe einen schmalen Aktenordner genommen. Habe aber meist ausgedruckte Rezepte, die werden einfach gelocht und abgeheftet (Trennblätter zur Unterteilung in versch. Kategorien). Das Papier der Zeitschriften ist meist dünner und reißt leichter, diese lege ich in Klarsichthüllen.

Beitrag von cahahi 22.03.10 - 12:53 Uhr

Hallo Kristina!!

Ich habe mir die Rezepte immer wieder auf dem Computer "schön" geschrieben und in Klarsichtfolien getan. So kann man jedes Rezept schön einzeln rausnehmen und wenn etwas draufkleckert auch wieder abwischen.

Doch mit der Zeit sind bei mir die Folien eingerissen. Dann habe ich mir ein Laminiergerät gekauft und alle meine Rezepte laminiert. Sieht noch ordentlicher aus.

Im Ordner habe ich die Rezepte dann nach unterschiedlichen Kategorien unterteilt und innerhalb der Kategorien nochmals alphabetisch sortiert.

LG Carmen

Beitrag von tagpfauenauge 22.03.10 - 18:15 Uhr

Hi,

das fehlte gerade noch! :-p
Einscannen und online-Kochbuch erstellen.

Dann weg mit dem Papier. Habe schon genug Mist rumfliegen. #huepf

vg

Beitrag von snoopy86 22.03.10 - 18:30 Uhr

Das wäre eine gute Idee, aber ich hab nicht jeden Tag mein PC an. Wär mir dann zu umständlich immer den PC einzuschalten.