stillen bei Zwillingen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von xkleinex 22.03.10 - 12:21 Uhr

Hallo,

mich würde gern mal interessieren, wie ihr das mit dem Stillen macht bei Zwillingen.
Würde schon gern stillen, bzw. Muttermilch geben.

Meine Hebamme hat mir zum abpumpen abgeraten, weil da anscheinend die Milchmenge immer weniger wird.

Jetzt weiß ich nicht so recht, wie ich das dann mit meinen beiden machen soll.

Wer kann mir da helfen und mir tipps geben.

Gruß
xkleinex

Beitrag von tineline22 22.03.10 - 12:37 Uhr

Wie das Stillen mit Zwillingen funktioniert, weiß ich leider nicht. Aber es geht auf jeden Fall.

Such dir unbedingt ne Stillberaterin. Ich persönlich traue nicht jeder Hebamme über den Weg. Hab schon zu oft gehört, dass manchmal falsche Ratschläge gegeben wurden. Leider.

Vielleicht hilft dir auch erstmal etwas Lektüre. Du hast ja noch einige Schwangerschaftswochen vor dir und somit genug Zeit um dich in dieses Thema einzulesen.

Ich wünsch dir alles Gute!

lg Bettina

Beitrag von lea9 22.03.10 - 13:10 Uhr

"Meine Hebamme hat mir zum abpumpen abgeraten, weil da anscheinend die Milchmenge immer weniger wird. "

Wie meinst du das?

Stillen mit Zwillingen geht genau so wie Stillen von einzelnen Kindern. Es gibt Stillpositionen, in denen man beide Kinder gleichzeitig anlegen kann. Deine Milch richtet sich immer nach der Nachfrage, insofern kannst du auch genug Milch für 2 produzieren.

Hab letztens gelesen, dass Ammen früher bis zu 6 Kinder parallel gestillt haben.

Und ja - unbedingt Stillberaterin suchen! Geh mal auf die Seite der lalecheliga und schreib denen ne Mail, da wird sich in kürzester Zeit jemand bei dir melden! Die sind toll!

Beitrag von schullek 22.03.10 - 13:28 Uhr

hallo,

du kannst mit bissl geduld und übung auch zwillinge gut udn voll stillen. es ist zwar aufwendiger und auch zeitaufwendiger anfangs, als mit nur einem baby, aber was ist das wohl nicht mti zwillingen.

bei uns um stillklbu weiss ich von 2 müttern, die zwillinge stillen. vielleicht magst du ja zu uns kommen und dich mit ihnen und uns anderen austauschen:

http://mein.urbia.de/club/Klub+der+Stillenden+Mamis/news

ausserdem würde ich dir raten, dir eine stillberaterin in deiner nähe zu suchen, der du deine sorgen und fragen unterbreiten kannst. die meisten haben erfahrung mit zwillingsmüttern und sie kann dir dann auch gleich nach der geburt zur seite stehen. vielleicht bekommst du auch durch sie kontakt zu stillenden zwillingsmüttenr in deiner nähe.

lg

Beitrag von bambina283 22.03.10 - 14:13 Uhr

hallo,

ich habe meine zwillinge 3 monate voll gestillt und das hat super funktioniert. ich hab es so gehandhabt, dass ich beide nacheinander angelegt habe. du kannst sie natürlich auch gleichzeitig stillen. da gibts ne menge stillpositionen für zwillis. ich selbst bin damit nicht zurecht gekommen. fand es auch schöner jede für sich zu stillen und jedes einzelne zu genießen, aber dass musst du für dich selbst entscheiden.

alles gute

Beitrag von rmwib 22.03.10 - 14:28 Uhr

2 Kinder, 2 Brüste. Jedes hat seine Brust und lustig los #schein

Beitrag von lieke 22.03.10 - 18:34 Uhr

Hallo,

also ich würde dir eher abraten vom abpumpen, aus dem einfachen Grund, dass du doppelte Zeit brauchst. Pumpen, aufbewaren, Fläschchen sterilisieren UND natürlich 2 Kinder mit Flasche füttern. Irgendwann dreht sich alles nur noch ums Stillen und du vergisst, die Zeit mit den Babys zu genießen. Es ist schon stressig, auch wenn es gut klappt. Habe jetzt EIN perfektes Stillkind und weiß jetzt erst, was ich damals geleistet habe.

Ich würde stillen oder halt Flasche gebe, aber nicht pumpen.

Habe als unerfahrene Mutter meine Zwillinge 4 Monate gestillt und auch auf allerlei Ratschläge gehört. Pumpen zur Steigerung der Milchmenge, aber bitte nicht zeitlich zu dicht an den Stillmahlzeiten, Zwillinge gleichzeitig stillen, schön und gut, aber wenn du alleine bist? Ich bekam das erst hin als sie schon größer waren und alleine "zupacken" konnten.

Sind es deine ersten Kinder? Wenn du schon Stillerfahrung hast, würde ich eher auf dein Gefühl hören und so wenig wie möglich in die natürliche Regulierung des Körpers eingreifen.
Ansonsten finde ich den Tipp mit der Stillberaterin nicht schlecht, aber such dir EINE Ratgeberin und folge dann auch nur einer Theorie.

Eine Alternative ist vielleicht die Kombination. Wegen der Stillprobleme und des Schlafmangels hat bei uns Papa ziemlich schnell die 1. Nachtfütterug mit der Flasche (Fertigmilch) gemacht, so daß dann für mich "nur" noch 6 doppelte Stilmahlzeiten übrig blieben. So hatte ich ohne pumpen genug Schlaf und die Kinder doch überwiegend Mumi.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen.

LG,
Lieke