Hurra, wir sind Nucki frei!! Silopo

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bitci 22.03.10 - 12:35 Uhr

Hallo ihr lieben!

Ich bin so stolz auf meine kleine Maus.
Am Freitag sagte man mir in der Krippe, dass meine Kleine ohne Nucki mittags geschlafen hätte.
Also, dachte ich mir, ist doch die beste Gelegenheit, um das Ding komplett abzuschaffen.
Wir haben vorher schon oft mit ihr darüber gesprochen, es sozusagen angekündigt, weil sie die Teile auch innerhalb von ner Woche immer kaputtgebissen hat.
Und siehe da. Ein Wochenende und sie schläft ohne Nucki.
Hätte es mir echt schlimmer vorgestellt.
Klar, es war etwas anstrengend. Aber es hat sich gelohnt.

Liebe Grüße
Cindy & klein Melissa (21 Monate)

Beitrag von rinni79 22.03.10 - 13:05 Uhr

Glückwunsch !

Hallöchen erstmal,

hab es ähnlich gemacht, als Jason mit 13 Monaten in die Kita kam, hab ich gleich gesagt: es gibt hier keinen Nuckel, er hatte ihn eh nur im Notfall und zum Schlafen. Von da an ging es fast nur noch ohne, als er 4 Monate in der Kita ohne Nuckel den Mittagsschlaf überstanden hat, hab ich mit ihm gesprochen und Zack, weg war er ! ! ! Mittlerweile ist er schon stolz und sagt oft: Ich bin groß, brauch keinen Nuckel, keine Windel- am Tage und keinen Kinderwagen auch nicht, ich kann laufen ! ! ! Den Wagen brauchten wir ne Weile, da der Weg zur Kita doch weit ist für kleine Kinder´beinchen, fast 4Km ist ja doch schon was...doch das schafft er nun schon gaaanz flott!

Bin so stolz und froh !

LG.Co.

Beitrag von bitci 22.03.10 - 13:10 Uhr

Das mit der Windel weg am Tage, wollte ich "versuchen", wenn Projekt-Nuckel-weg komplett abgeschlossen ist.
Wenn wir die Windeln wechseln, will sie auch immer aufs Töppi und meist "geht" es auch, wie sie immer sagt.
Oder sie steht vor mir und sagt zu mir "Bescheid".
Am Anfang hab ich gegrübelt, was sie denn von mir will, aber der AHA-Effekt kam.
Ich sagte ihr, sie solle bescheid sagen, wenn sie pullern müsse.
Naja, das tut sie dann auch.

Nucki ist jetzt weg und wir können uns intensiv der Topf-Sache zuwenden.

Liebe Grüße
Cindy

Beitrag von rinni79 22.03.10 - 13:17 Uhr

So ist es meiner Meinung anch auch richtig, erst das eine und dann auf das Andere konzentrieren!

Lg.CO.

Ach ja, Jason sagt so gut wie nie bescheid, er hält an, bis wir gehen, haben feste Zeiten, vor- und- nach dem Essen, Schlafen, wenn wir gehen und anch Hause kommen...in der Kita sagt er auch nicht bescheid, Pullert aber nie ein #huepf !

LG.Co.