Das ist doch nur eine Phase oder?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ernibert 22.03.10 - 12:37 Uhr

Hallo,

Lukas (wird im Juni 3 Jahre) fängt bei jeder Gelegenheit, die nicht nach seiner Nase geht, an zu weinen.

Nimmt ein Kind ihm was weg, fängt er an zu weinen.

Sage ich nein, fängt er an zu weinen.

Geht diese Phase irgendwann vorbei?

LG ernibert

Beitrag von knueddel 22.03.10 - 13:11 Uhr

Hallo,

ich denke, dass das ne Phase ist, die immer wieder kommt, weil die Kleinen sich ja immer mehr von uns als Eltern abgrenzen wollen. Vielleicht kann er seinen Unmut über die Situation noch nicht anders äußern und macht seinem Ärger so Luft.
Meine Kleine ( 17 Monate erst) hatte auch schon Mal so eine Phase, im Moment ist es wieder etwas besser, machmal schreit sie aber noch ganz schön.
Augen zu und durch, das wird wieder besser.

LG Cindy

Beitrag von agrokate 22.03.10 - 13:59 Uhr

Hallo Ernibert,

ja ein schlaues Kerlchen hast Du da;-)!
Da er gemerkt hat, daß Du oder ein anderes Kind erst mal kurz stutzig wird, was die Ursache vom Weinen ist,
hat er das für sich als seine "Waffe" entdeckt:-p.

Hat meine Kleine (2Jahre) auch eine Zeitlang gemacht, jetzt
ist seit gestern bei ihr "in", falls ich etwas lauter werde-stellt sie sich vor mich,
hebt den Finger und sagt:"Mama, nicht schreien!"#wolke
oder falls ich ihr etwas verbiete:"Nicht nein sagen!".

Oh, es ist einfach das Wundervollste, das Glück zu haben, ein Kind aufwachsen zu sehen#verliebt!

GLG,agrokate!