völlig verzweifelt

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von countdown 22.03.10 - 12:45 Uhr

mittlerweile ist es der xte beitrag in diesem monat,irgendwie verschlechtert sich mein zustand immer mehr von tag zu tag.

Vorfall:pille valette 3.stange meines lebens/letzte periode 2.3./gv 5.3./durchfall einmal pro tag am 7.8. (8std nach einnahme) und 8.3. (3 std nach einnahme)


wie ich in einem meiner früheren beiträge geschrieben hab,kann ich an gar nichts mehr anderes mehr denken und dieser gedanke SS dominierte das ganze monat,hinzu habe ich mich extrem unwohl und manche SS anzeichen seit dem 9.3. wie hungerattacken,extreme müdigkeit,die ganze zeit durchfall gefühl;aber kein stuhl kommt dabei raus.

so mittlerweile sind es noch 5 pillen übrig bis die packung endet.und warscheinlich wird die entzugsblutung am 3. oder 4. tag der pause kommen (so war es zumindest in den ersten 2 stangen,ansonsten habe ich einen unregelmäsigen mit mindestens 7 tage verspätung periode)

und heute morgen,als ich pipi machen ging habe ich nach dem pipi machen im ganzen bad nach gekochtem fleisch geochen.ich bin mir nicht sicher,ob es jetzt der geruch von meinem urin war (denn bei uns im bad riecht man überhaupt nichts von den häusern neben an).
nach dem ich pipi machen gegangen bin,hatte ich 2 minuten später wieder pipi gefühl,aber dieses mal überhaupt kein geruch.dann 2 std später wieder ganz starker pipi drang und kein geruch. irgendwie muss ich auch heute ständig mit ganz viel drang in kürzen abständen zum pipi.ein bischen schwindelig war mir auch heute beim aufstehen.


bei meinen 2 vergangenen SS hatte mein urin geruch auch schon einige tage vor der periode verändert,damals roch nach dem pipi machen nach pferde urin/pferde stall.

meine frage ist,können schon solche SS anzeichen mindestens 1 woche vor der entzugsblutung auftreten?könnte ich tatsächlich SS sein von dem gv von 5.3 (während der regel) und durchfall von 2-3 tagen später?
und wann kann ich testen?

Beitrag von lilja27 22.03.10 - 13:04 Uhr

HI,

also ich denke du wirst gerade ganz schön von deiner Panik beherrscht.

Also wenn du den 5. 3 nimmst als ausgangstag an dem du sex hattest d. h. die spermien in deinem körper sind, und sagen wir mal 5 tage überlenschance haben und in diesem zeitfenster die befruchtung stattgefunden hat also bis höchstens 10.3 , dann sind bis jetzt weitere 12 tage vergangen

Schwangerschaftsfrühtest sind inzwischen schon es + 10 möglich bzw -4 tage vor dem eigentlichen mens termin.

Warte noch 2 tage und teste dann.

Evtl bekommst auch eine normale harnwegsinfektion, kann bei pille öfte rmal vorkommen weil das scheidenmilieu verändert wird.

Also das die pille am 7.3 unwirksam ist glaubh ich eher nicht nach 8 std im körper sind die wirkstoffe längst resorbiert.

Und wenn du dir mal nicht sicher bist dann nimm einfach noch eine nach.

lg