Erfahrung mit Klingelhöschen?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von massai1 22.03.10 - 12:59 Uhr

mein Sohn ist jetzt 5 und nachts pullert er doch noch recht oft ins Bett oder wacht zu spät auf,so daß die Unterhose schon etwas naß ist,bevor er auf dem Klo ist.Dabei ist das Bett aber nicht immer naß.
Heute habe ich mit der Kinderärztin gesprochen-organisch ist alles ok.Sie hat mir ein Klingelhöschen empfohlen.Helfen die wirklich?Und zahlt es die Krankenkasse?
Meine Kleiner Schatz ist selber sehr traurig darüber und ärgert sich selber.
Danke

Beitrag von samyjo123 22.03.10 - 14:32 Uhr

Hallo,
wenn deine Kinderärztin euch diese Klingelhose verschreibt,zahlt auch die KK.

Wir habe diese Hose bei unserem Sohn eingesetzt und es war einfach super klasse.Ist schon lange her,aber wir würden uns immer wieder dafür entscheiden.
Der Ton ist allerdings Nachts der Hammer#schock aber eine sanfte Methode damit es dem Kind gelingt trocken zu werden.

Lg Mel

Beitrag von sobinichnunmal 22.03.10 - 14:36 Uhr

Die Tochter einer Bekannten hat auch mit 6 1/2 Jahren noch Windel getragen. Sie bekam dann die Klingelhose und es hat relativ schnell Wirkung gezeigt.

Gruß Sandy

Beitrag von wolli-andi 22.03.10 - 20:31 Uhr

CROSSPOSTING

Beitrag von massai1 23.03.10 - 06:59 Uhr

Was bedeutet das?Kann mit dieser Aussage nichts anfangen....tut mir leid

Beitrag von wolli-andi 23.03.10 - 21:12 Uhr

HALLO!!

GEH DOCH MAL AUF DISKUSSIONSREGELN

UND DANN AUF PUNKT 6

SORRY, MEINE ANTWORT KOMMT EIN BISSCHEN SPÄT

SCHÖNEN ABEND NOCH

WOLLI-ANDI