Erfahrung mit Klingelhöschen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von massai1 22.03.10 - 13:00 Uhr


Mein Sohn ist jetzt 5 und nachts pullert er doch noch recht oft ins Bett oder wacht zu spät auf,so daß die Unterhose schon etwas naß ist,bevor er auf dem Klo ist.Dabei ist das Bett aber nicht immer naß.
Heute habe ich mit der Kinderärztin gesprochen-organisch ist alles ok.Sie hat mir ein Klingelhöschen empfohlen.Helfen die wirklich?Und zahlt es die Krankenkasse?
Meine Kleiner Schatz ist selber sehr traurig darüber und ärgert sich selber.
Danke

Beitrag von arienne41 22.03.10 - 14:12 Uhr

Hallo

Warum läßt du ihm nicht die Zeit die er braucht.

Nur weil er 5 ist muß er noch nicht trocken sein.

Mach ihm eine Windel um und gut ist.

Beitrag von massai1 22.03.10 - 18:05 Uhr

Er hat schon seit 2 Jahren keine Windel mehr um-er hat alle in einem lagerfeuer verbrannt und brauchte seit dem auch tagsüber keine Windel mehr.Deshalb wollte er auch nachts keine mehr-logisch....
deshalb suche ich nach Möglichkeiten ohne Windel.Außerdem haben 5-jährige auch schon ihren eigenen Kopf und da kann ich ihm nicht mehr einfach so eine Windel ummachen....hast du es schon mal probiertß

Beitrag von hannah696 22.03.10 - 17:00 Uhr

Klingelhöschen #schock

Leben wir in den 50ern??? Man sollte meinen, dass die Erkenntnisse, die man übers Trockenwerden von Kindern gewonnen hat, zu den Kinderärzten durchgedrungen sind...!

Ich bin ehrlich geschockt. Lass deinem Kind doch die Zeit die er braucht, er ist 5 Jahre alt, das ist noch normal, wenn er es nachts nicht schafft, trocken zu sein. Mit irgendwelchem Druck funktioniert das auf jeden Fall nicht.

LG, Yvonne

Beitrag von jeannylie 22.03.10 - 19:56 Uhr

Also die werden tatsächlich noch eingesetzt. Das ist kein Scherz.