Wehen 18./19.SSW??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sanigirl 22.03.10 - 13:16 Uhr

Hallo ihr Mädels,

Muss nun einfach mal doof fragen.Ich habe schon seit ein paar Wochen immer wieder einen harten Bauch. Das fühlt sich an, als würde meine Gebärmutter angezogen und nach einer Weile wieder abgelassen werden. Lässt sich schlecht beschreiben. tut nicht sonderlich weh, ist aber auch nicht sehr angenehm. Und sie kommen immer nachts! Meist werde ich wach davon. Ich tue das ganze unter Übungswehen ab.

Nun hatte ich das in der Nacht vom Freitag richtig schlimm. Es zog in den Rücken, tat ziemlich weh und hielt jedesmal für sicherlich 2min an. Bin dann eine Stunde rumgetiegert und dann ging es allmählich wieder. Fühlte mich aber den ganzen Tag dann nicht so richtig gut und hatte immer mal das Gefühl eben gaaanz schnell auf Toilette zu müssen. :-[ Nun bin ich schon ziemlich unsicher. Habe morgen FA Termin, und etwas Angst davor. Irgendwie ein blödes Gefühl. Hatte das jemand von euch auch, und war das normal??

Übrigens habe ich auch oft wie ein stechen am mumu. :-\ Ich hatte das in meiner ersten Schwangerschaft alles gar nicht! #zitter

Danke!
LG Sani + Babyboy 09/07 + #ei 18+3

Beitrag von muffin357 22.03.10 - 13:18 Uhr

nimmst du Magnesium?

also im Schlaf und ohne belastung ist das schon was, was du deinem FA sagen solltest, --

wenn du jetzt schon einen harten bauch bei anstrengungen kriegst, wäre das "normal" - aber einfach so im bett und dann auch noch so heftig, wäre ein gang zum FA wert...

alles gute...

lg
tanja

Beitrag von sanigirl 22.03.10 - 13:22 Uhr

Ja im Schlaf. Tagsüber wird er auch ab und an hart, aber nicht so schlimm wie nachts. Und oft werde ich davon wach. Heute hätte ich eigentlich VU gehabt, aber meine FA ist heute nicht da und hat letzte Woche den Termin um einen Tag verschoben, kann also erst morgen gehen.

Hoffentlich ist das nichts schlimmes. Bin eigentlich kein Angsthase, aber irgendwie habe ich eben ein blödes Gefühl.

danke für deine antwort! #danke

Beitrag von sanigirl 22.03.10 - 13:24 Uhr

Edit: Magnesium nehm ich schon ne Weile, morgens und abends eine Tablette, weil ich sonst nicht auf toilette kann! #hicks

Beitrag von prussian_lady 22.03.10 - 13:25 Uhr

Hey Sani,

dann würde ich erst recht schauen ob Du vielleicht unter Stress leidest und nicht etwas kürzer treten solltest.

Beitrag von prussian_lady 22.03.10 - 13:22 Uhr

Hallo Sani,

das Selbe hatte ich letzte Woche auch, nur das ich diese "WEhen" am meisten tagsüber auf Arbeit und im sitzen hatte.

Ich hab meinen FA angerufen und gefragt ob ich Magnesium nehmen soll und er wollte mich sehen.

Im Endeffekt ist es so. Magnesium hat er mir nicht verschrieben, denn er sagte das die Wehen ein Zeichen von Überlastung sind und ich kürzer treten muss. Wenn er mir jetzt die Wehen weg macht, dann mache ich weiter wie vorher und es passiert vielleicht noch was schlimmes. Er hat mir für den Rest der SS ein BV aufgeschrieben.

Hatte das übrigens in meiner ersten SS auch nicht. Da war alles ok. Besprich das also mit Deinem FA!

LG Madelaine

Beitrag von keks40 22.03.10 - 13:42 Uhr

Hallo,

ich habe das leider seit einer Wochen auch, obwohl ich Magnesium nehme.
Meine FÄ meinte es komme vom Stress. Ich soll langsamer machen.

lg
keks