Frage wg. Flugreise mit Baby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von isa-1977 22.03.10 - 13:21 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

wollten dieses Jahr im September mit Lilly auf die Kanaren. Sie ist dann 9 Monate. Nun stellt sich für mich die Frage wie das auf dem Transfer vom Flughafen zum Hotel läuft. Im Bus gibts ja keine Kindersitze und auf dem Schoß ist ja auch n bissi gefährlich. Die fahren da ja alle wie die Schweine :-(

Wie habt Ihr das gemacht?

LGe Isa

Beitrag von alresha 22.03.10 - 13:33 Uhr

Hast du ein Tragetuch oder irgendeine andere Babytrage? Wenn ja, dann würde ich das Kind da reinsetzen.

Gruß,
alresha

Beitrag von elistra 22.03.10 - 13:39 Uhr

am sichersten wäre es ja wenn das kind auch im flugzeug im eigenen kindersitz sitzt. kinder sind ja beim fliegen die die am meisten gefährdet sind, weil sie ungesichert fliegen. dieser loopbelt der den eltern oft angeboten wird, macht es für das kind ja noch gefährlicher. der ist ja eh nur dazu da, andere passagiere vor herumfliegenden kindern zu schützen.

dafür müßte man aber einen eigenen sitzplatz für das kind buchen, kostet natürlich auch entsprechend. man braucht eine babyschale die fürs fliegen zugelassen ist (gibt da jeweils eine von maxi cosi und römer z.b.).

dann hätte man aber ja auch für den transfer im bus/mietwagen einen kindersitz dabei. nützt im bus dann allerdings wenig, wenn es dort keine gurte gibt.

Beitrag von lollilou 22.03.10 - 13:47 Uhr

Da bin ich ganz deiner Meinung! Wir haben das selbe Problem mit dem fliegen...wir haben extra den Maxi Cosi der fürs Flugzeug zugelassen ist gekauft nur das sich leier die meisten Fluggesellschaften querstellen....grrrh...
Lufthansa hat beim letzten Hin und Rücklug beide Augen zugedrückt und wir durften die Babyschale benutzen. Beim nächsten Mal im April mit Ryanair darf man auch keine zugelassene Babyschale mit an Bord nehmen.
Finds echt #contra das weder Fluggesellschaften noch Eltern sich Gedanken über das Thema Sicherheit machen und beim Autofahren sieht die Sache schon wieder ganz anders aus....gnah!

Beitrag von schnuffel0101 23.03.10 - 18:40 Uhr

Wir waren vor 4 Jahren auch in dem Alter auf den Kanaren. Damals war nur auf dem Schoss halten angesagt. Die fahren da gar nicht so schlimm. Das kann sich die Busgesellschaft, die für die Reiseanbieter fährt, gar nicht erlauben. Die wären mit Sicherheit super schnell weg vom Fenster. Bei uns war das gar kein Problem.

Will auch auf die Kanaren, auf meine Trauminsel Fuerteventura!!!

Beitrag von isa-1977 23.03.10 - 19:26 Uhr

Hhm, da hast Du wohl einen Vorzeigebusfahrer gehabt. Ich hab da schon die dollsten Sachen erlebt und die sind alle gefahren wie die Sau.

Naja, kann ja nochmal im Reisebüro nachfragen. Vielleicht gibts ja da was Neues mittlerweile.