Blutung am Muttermund, kennt das jemand?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadinchen81 22.03.10 - 13:23 Uhr

Hallo zusammen! #tasse

Bin in der 7. SSW. Hatte DO und FR leichte Blutungen. War dann FR beim Doc, er sagte schonen, schonen, schonen. Hat mir noch Magnesium verschrieben.
Heute war ich wieder beim Doc zur Kontrolle. Blutungen sind soweit weg. Nur am Muttermund hat er noch Blut gefunden. Soll jetzt wöchentlich zum Doc bis das ganz weg ist.

Kennt das zufällig jemand? #danke

Beitrag von nicole2012 22.03.10 - 14:02 Uhr

Hallo,

hattest Du eine Verletzung am Mumu oder woher kam das Blut?

In meiner 1. SS hab ich diese Vaginal Zäpfchen einführen müssen. Dabei hab ich wohl mit den Zäpfchen meinen Mumu "verletzt". Jedenfalls bin ich ins KH weil ich blutete (zwar ganz leicht und hellrosa) und die Ärztin sah bei der vaginale Untersuchung sofort das da eine kleine Wunde am Mumu ist und das das Blut nicht aus der Gebärmutter kommt. Das ist überhaupt nicht schlimm und verheilt von allein. Danach hat es auch nicht mehr geblutet.

Alles Gute #klee

LG

Nicole