name:-)

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von melanie914 22.03.10 - 13:30 Uhr

hallo
findet ihr diesen namen schö?

cara

oder ist der zu unweiblich???


danke für eure antworten(egal wie sie ausfallen):-p

lg melli

Beitrag von cathy3007 22.03.10 - 13:40 Uhr

Hallo,

also ich finde der Name klingt recht hart, wenn man ihn ausspricht. Deswegen würd ich ihn wohl nicht nehmen. Aber er muss ja auch euch gefallen..

Lg,
Cathy

Beitrag von diana1101 22.03.10 - 13:52 Uhr

Ich finde den Namen nicht zu hart klingend.

Dennoch würde ich ihn wahrscheinlich mit einem 2. Namen kombinieren..

LG Diana

Beitrag von melanie914 22.03.10 - 14:02 Uhr

das werden wir auch auf alle fälle tun. bloß wird das ja bestimmt ein stummer name sein.....

Beitrag von mysterya 22.03.10 - 13:54 Uhr

Ich find cara schon schön aber auch etwas hart ....

Was hältst Du denn von:

Carina

Da könntet ihr Cara als Spitznamen nehmen und er klingt weiblicher.

Beitrag von melanie914 22.03.10 - 14:03 Uhr

carina klingt schön aber ich kenne auch einige daher fällt der name für mich weg#gruebel

Beitrag von qayw 22.03.10 - 13:54 Uhr

Hallo,

ich finde ihn schön.

Ich verstehe eh nicht, warum Mädchen nur Namen ohne K und R haben dürfen, weil es zu "hart" klingt.
Müssen diese Buchstaben dann umgekehrt zwingend in Jungennamen vorkommen, weil es sonst zu weich klingt?

LG
Heike

Beitrag von melanie914 22.03.10 - 14:01 Uhr

ich seh das so wie du. mir gefällt der name. ich denke nur ein bischen gewöhnungsbedürftig, weil man meint irgendein buchstabe würde fehlen...
ciara oder clara gefallen mir aber gar nicht....

oh mann hätte nicht gedacht das das so schwer wird mit den namen


und dann noch mit meinem freund auf einen einigen#kratz
ich glaube baby bleibt namenslos

Beitrag von jujo79 22.03.10 - 13:54 Uhr

Hallo!
Unweiblich finde ich ihn nicht, aber eben auch noch so schön. Und ich finde auch nicht, dass ein Mädchenname zwingend weiblich und ein Jungennamen zwingend männlich klingen muss.
Grüße JUJO

Beitrag von melanie914 22.03.10 - 13:56 Uhr

ich hab schon mal an cara-joleen gedacht, ich finde das klingt sehr schön.
allerdings wird der rufname ja auf cara rauslaufen und nicht cara-joleen.

und andersrum gefällt es mir gar nicht. also joleen-cara passt nicht oder?

lg

Beitrag von jujo79 22.03.10 - 14:21 Uhr

Hallo!
Jetzt weiß ich, was mich etwas an Cara stört. Der Name klingt so monoton: Ca-Ra. Beide Silben werden gleich betont und haben den gleichen Vokal. Genauso wie bei Mara, Sara(h) und Lara.
Joleen finde ich übrigens ziemlich gruselig, aber so verschieden sie Geschmäcker eben.
Besser fänd ich dann:
Mira
Kira
Cora
Mona
Pia
Ira
Dora
Flora

Aber das sind eben wieder ganz andere Namen.
Grüße JUJO

Beitrag von blaue-blume 22.03.10 - 14:55 Uhr

hi!


die kombi cara joleen find ich -sorry- grausig...

erstens kommen die beiden namen aus völlig verschiedenen sprachen, zweitens ist joleen...naja, ich will ja hier nicht wieder ne diskussion lostreten, aber meine assoziation zu dem namen geht sehr in richtung weniger sozial...


wenn du nen weichen 2.namen suchst, wie wärs mit

mia cara oder noch schöner: cara mia?

dann ist die bedeutung meine liebste #verliebt



lg anna

Beitrag von franziska211 22.03.10 - 19:03 Uhr

Da gäbe es dann schon mal etliche Lieder für die Taufe ;-).

Bei Cara Mia fällt mir immer das ein (wie ich das finde ist jetzt Nebensache):

http://www.youtube.com/watch?v=_iSI0L6rpnk

http://www.youtube.com/watch?v=H7-qr6gOwHo&feature=related

Beitrag von metalmom 22.03.10 - 14:11 Uhr

Wie wäre es mit einem Doppelnamen?
Cara-Oke.
Nein, sorry, gefällt mir nicht. Klingt wie eine Abkürung. Dann schon eher Clara oder Carla.

Beitrag von melanie914 22.03.10 - 14:17 Uhr

:-p#klatsch

Beitrag von thalia.81 22.03.10 - 14:34 Uhr

#rofl #rofl

Beitrag von thalia.81 22.03.10 - 14:35 Uhr

Würde der Name denn deutsch oder englisch ausgesprochen?

Beitrag von dalia86 22.03.10 - 14:39 Uhr

huhu,

ich finde den Namen schön, selten aber nicht zu ausgefallen und mit einer tollen Bedeutung (cara heißt auf Latein "die liebe, wertvolle, teure"), zu hart klingt er meiner Meinung nach nicht.

Was mir aber beim Lesen eben aufgefallen ist, man könnte auch Carolina wählen und Cara dann als Spitznamen.

LG, D. mit Milchmädchen 14w.

Beitrag von blaue-blume 22.03.10 - 14:50 Uhr

hi!


ich finde den namen sehr schön, und kein bisschen unweiblich!

ausserdem bedeutet er die liebenswerte/die geliebte...das ist toll...


wüsste gern mal ,wie du auf unweiblich kommst? der name ist eindeutig weiblich, also nicht so wie jona(h) oder noa(h) zb. die für beide geschlechter zulässig sind.


lg anna

Beitrag von katjafloh 22.03.10 - 14:51 Uhr

Ich finde den Namen Cara so na ja. Viel schöner fände ich dann Clara. Klingt viel weicher als Cara.

LG Katja

Beitrag von sweet-pepper 22.03.10 - 14:52 Uhr

also ich finde Cara wunderschön!!! und wäre mein zweiter Junge damals ein Mädchen geworden, hätte er diesen Namen bekommen!!! Tja, jetzt bin ich wieder schwanger und Baby Nummer drei, wird höchstwahrscheinlich wieder ein Junge, also kann ich diesen schönen Namen wieder nicht vergeben! ;-)

Beitrag von hedda.gabler 22.03.10 - 15:55 Uhr

Hallo.

Ich assoziiere den Namen CARA zum einem mit einem ziemlich stressigen ADHS-Kind und zum anderen lässt man den Käfer Cara laufen, wenn man anfängt JAVA zu programmieren ("Lauf, Cara, lauf" sind sozusagen die Grundübungen, um das Programmieren zu lernen) ... und deswegen ist der Name nicht so mein Ding.

Aber rein objektiv betrachtet ist es ein schöner Namen, auch mit seiner Bedeutung ...

... nur das JOLEEN dazu solltest Du schleunigst vergessen, egal ob davor oder dahinter, da es zum einem überhaupt nicht zu CARA passt und zum anderen echt "Hochhaus" ist.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von kra-li 22.03.10 - 16:30 Uhr

ja doch naja...
wie wäre clara oder caro...

Beitrag von brille09 22.03.10 - 16:34 Uhr

Nöö, ich finde das überhaupt nicht "unweiblich", aber mir gefällt auch Judith oder Lydia, und das ist dann wohl wirklich "härter".

Cara ist doch super. Zumindest falls ihr keine Italiener/Spanier in der Familie habt. Die Anrede Cara Cara fänd ich (z.B. im Brief) dann doch etwas doof. Aber wie gesagt, wenn ihr in der Richtung nichts habt, ist es ein toller Name. Und die Bedeutung ist auch schön, für den Fall dass sie doch mal nach Italien/Spanien geht. Ich schreib das nur, weil ich mal ein liebes, aber dickes türkisches Mädchen mit dem Namen "Tuba" in der Klasse hatte.

Beitrag von wasteline 22.03.10 - 20:51 Uhr

Cara Mia

http://www.youtube.com/watch?v=1sFy5_kmEi4