Wer weiß rat

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sabrinaklenne 22.03.10 - 14:13 Uhr

hallo ihr lieben ich oder besser gesagt meine kleine haben folgendes Problem: meine kleine Johanna ist am 30.12.2009 geboren und hatte von Anfang an einen ziemlichen reflux ich dickte die Mutter Milch mit nestagel ein leider ist durch das abpumpen meine milch völlig weg gegangen ich stellte sie auf aptamiel pre um sie quälte sich vor Blähungen ich stellte die Nahrung auf novalac bk 1 um und es wurde besser die Kinderärztin ist der Meinung sie sollte wieder pre bekommen ich gab ihr gestern pre von humana und sie quälte sich wieder totale Bauchschmerzen Blähungen und weinte sehr viel dann gab ich ihr wieder bk 1 von novalac ... was soll ich denn nur tun . warum macht kein Arzt ein Test auf eine Laktose Intoleranz oder Kuhmilch Allergie da wüsste man woran man ist...


danke fürs lesen

Beitrag von babyglueck09 22.03.10 - 14:17 Uhr

mein kleine ist jetzt 4,5 monate alt und spuckt auch seeeehr viel... echt viel! der kia hat gesagt, dass man die milch eindicken KANN, aber NICHT MUSS!
wir haben es nicht gemacht. solang die babies normal zunehmen muss man das nicht machen.

ich würd ihr trotzdem die pre nahrung geben..... ist hald der muttermilch am ähnlichsten.

aber versucht nicht immer was anderes zu geben, sondern bleib mal bei einem produkt. ist auch nicht gut immer zu wechseln....

alles gute!

Beitrag von schnuppe2 22.03.10 - 14:47 Uhr

Hallo,

ich würde Dir auch raten noch mal eine andere Sorte an Milchpulver zu versuchen. Wir hatten auch zuerst Humana Pre und unsere Kleine hatte immer ganz schlimme Bauchschmerzen. Humana hat einen sehr hohen Anteil an Lactose. Wir haben dann auf Milumil Pre von Milupa gewechselt (viel weniger Lactose) und die Bauschmerzen waren von einem auf den anderen Tag verschwunden! Probiere es doch mal aus.

Viel Glück!

Beitrag von tanja896 22.03.10 - 14:49 Uhr

wenn sie die 1er besser verträgt gib ihr die 1er weiter ganz einfach fast alle kä sind gegen 1er milch keine ahnung warum.

Du kannst ihr doch keine bre geben wenn sie sich so quält ich würde ihr die geben die sie am besten verträgt.