Frage wegen ZB...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von einfachich77 22.03.10 - 14:38 Uhr

Hallo ihr lieben ZB-Experten...

Da ich jetzt in den vierten Zyklus nach meiner FG im Dezember gehe und wir wirklich wieder planmäßig üben dürfen, wollte ich es jetzt auch mal mit einem ZB probieren und die Temperatur messen. Ich habe eben am ZT 33 meine Tage bekommen und entsprechend ja heute morgen noch keine Temperatur gemessen. Ist es denn sehr schlimm, wenn ich morgen erst anfange? Oder hat sich das Messen jetzt schon für mich erledigt?

Danke für Eure wertvollen Tips.

GLG

einfachich77

Beitrag von aty-s 22.03.10 - 14:40 Uhr

Das ist nicht schlimm, manche hier fangen auch erst nach der Mens an zu messen.

Viel Glück

Beitrag von einfachich77 22.03.10 - 14:43 Uhr

Ich danke Dir für Deine schnelle Antwort... Dann bin ich ja mal gespannt, ob ich das morgen auch richtig hinbekomme. ;O)

Hoffentlich lacht mein Mann mich nicht aus... #hicks

Beitrag von rasenanni 22.03.10 - 14:41 Uhr

Hallo,

also mir ging es auch schon mal so hab dann den nächsten Tag angefangen zu messen.

LG anni

Beitrag von einfachich77 22.03.10 - 14:44 Uhr

Ich danke Dir für Deine schnelle Antwort... Dann harre ich mal der Dinge, die da kommen... *grins*

GLG

Beitrag von mellimaus14 22.03.10 - 14:50 Uhr

Hallo!

also mir hat meine Frauenärztin gesagt, dass es ausreichend sei, erst so am 7. Tag des Zyklus mit dem Messen anzufangen. Vorher ist man eh nicht fruchtbar und die Kurve trotzdem noch gut auswertbar.

Ich mach das seit ein paar Monaten so. Hilft auch, erstmal wieder etwas entspannter zu werden nach dem Schock der Mens, die dann doch kam.

LG
mellimaus14