Schatzsuche Schnitzeljagd Ideen?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von sopi601 22.03.10 - 14:57 Uhr

Hi,
meine Tochter feiert Freitag mit ihren Freundinnen ihren 7. Geburtstag und wir wollten zu Hause feiern und ich dachte eine Schatzsuche oder Schnitzeljagd zu machen.
Wie macht ihr das mit den Hinweisen, bzw wie kann man es spannend gestalten. Bin für Anregungen dankbar, auch, wenn ihr evtl Tips für weitere SPiele für 7-jährige habt!
GLG sopi

Beitrag von happy1520 22.03.10 - 15:56 Uhr

Hallo, ich kann dir mal schreiben wie ich das vor 2 Jahren gemacht habe, als unsere Große 8 wurde. Ich habe am Vormittag ne Strecke ausgesucht und auf dem Weg 8 Schlüssel vergraben ( von so kleinen Vorhängeschlössern). Die Fundorte der Schlüssel hab ich in eine Schatzkarte eingezeichnet.
Die Schatzkarte hab ich in einen Kuchen eingebacken, wurde gleich gefunden als sich die kleinen Schatzsucher vor der anstrengenden Suche stärken wollten;-). Dazu hatte ich mir ne Piratengeschichte ausgedacht, die ich den Kindern beim Kuchenessen vorgelesen hab.
An jedem Fundort...Kreuze auf der Karte, mussten die Kinder kleine Aufgaben erfüllen um den Gewinner zu ermitteln der nach dem Schlüssel graben darf. Wenn der Schlüssel ausgebuddelt war, durfte der Finder ihn für später verwahren. Nachdem wir wieder zu Hause waren wurde der Schatz ausgebuddelt und der war mit 8 Schlössern gesichert. Jedes Kind durfte nun mit seinem gefundenen Schlüssel ein Schloß öffnen und dann ging die Truhe auf. Drinnen waren ein Goldschatz (Schokomünzen) und für jedes Kind ne Piratentüte mit kleinen Überraschungen. Danach wurde ein Lagerfeuer gemacht und Stockbrot und Würschtl am Stock gegrillt.
Die Aufregung der Kinder und diese Begeisterung als der Schatz "geborgen" wurde, das war das Beste überhaupt.
Als Schatzkiste hatte mein Mann übrigens alte Bretter zu ner Kiste zusammengezimmert und 8 Ketten drum geschlungen. Sollte ja schön alt aussehen.
Hoffe ich konnte dir bisschen helfen. Viel Spass

Gruss Olivia

Beitrag von thalia.81 22.03.10 - 19:46 Uhr

Wow! Total toll! #ole

Beitrag von happy1520 22.03.10 - 21:12 Uhr

Ja, das wars. Total süß war wie aufgeregt die Kids waren als jeder "seinen" Schlüssel an den Schlössern probieren durfte. Das war ein Gerangel;-). Die waren so hibbelig das sogar die Hände gezittert haben. Das war total toll. Das Jahr drauf wollten dann alle ne Schatzsuche machen#schwitz.

Gruss Olivia

Beitrag von ballroomy 24.03.10 - 10:51 Uhr

Das klingt wirklich toll. Muss ich mir für später merken.

:-p

Beitrag von truller 23.03.10 - 07:53 Uhr

Ich habe malFotos von derUmgebung gemacht ,die gefunden werden mußten.
Fragen über Häuser z.B welche Farben haben die blumen vor einen bestimmten Haus.
Sachen mitbringen( z. b. Steine oder Blumen)
LG Anja