Was darf man denn abends NICHT essen?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von wort75 22.03.10 - 15:27 Uhr

Mal ganz dumm gefragt: WAS darf man abends nicht essen? Bezüglich Abnehmen, natürlich...

Ich dachte, Brot wäre tabu - - jetzt reden hier einige davon, dass Obst abends nicht gut wäre....

Wir kochen abends warm, weil wir dann alle am Tisch sind. Da ich vegi bin, esse ich oft nur Beilagen, weil ich nach einem langen Tag nicht noch separat für mich kochen will. klar ist das nicht super optimal, aber reis und gemüse oder mais und pilze sind ja nicht gerade ungesund...
Zum Dessert essen wir jeweils Obst, keine Banane oder Mango...

oder WAS darfs nicht sein?

Beitrag von fruchtjoghurt 22.03.10 - 15:52 Uhr

Alles was Kohlenhydrate hat sollte man Abends vermeiden, weil sich das Abends gern an die Hüften legt. Mais sollte man auch meiden, weil man das ja nicht komplett verdaut und wieder als "ganzer" ausgeschieden wird.

Obst und Salate sind so ne Sache, wenn man zuviel davon Abends isst, kann das im Magen geeren und rohkost soll in dem Sinne dann schädlich für die Leben sein (lieber nochmal nachgoogln, bin mir nicht soooo sicher mit der aussage).

Es ist halt schwer, für mich war die Umstellung auch ne schwere Sache #schwitz aber jetzt nach 2wochen gehts super und hab immerhin schon 1,2kg weniger.

Am besten du liest hinten bei den produkten immer nach, wieviel Eiweiß und Kohlenhydrate drinn sind. Ist für mich am einfachsten ;-)

lg

Beitrag von wort75 22.03.10 - 16:06 Uhr

ach du heiliger joghurt! und ich esse abend jetzt statt chips so gerne mal ein apfel oder ein paar gemüse-dipp mit quark... also auch das nicht mehr.

gratuliere wegen der 1.2 kilo weniger. habs mit alli versucht und in 3 wochen auch so viel abgenommen. aber dafür begleitet mich ein steter kopfschmerz und schwindel. damit höre ich wieder auf...

Beitrag von fruchtjoghurt 22.03.10 - 20:47 Uhr

Also man sagt zwar man soll NUR Eiweiß essen Abends, ABER man kann es durchaus übertreiben, das steht fest ;-)

wenn du gerne Dips ist, mach sie selbst, such dir ein Naturjoghurt mit wenig KH (ich z.B. muss laktosefreie Produkte nehmen, die sind sehr gut, denn die haben auch weniger KH als normal) und das würzt du einfach mit pfeffer, salz und petersilie und wenn du Knoblauch magst, ein oder zwei zehen dazu reiben/drücken und verrühren, fertig!! Das könntest du dann schon mit Karotten futtern.

Man soll zwar Obst und Rohkost Abends meiden, aber wenn man nicht mehr als ne große Handvoll davon isst, gehts eigentlich.

Weil ich weiter unten was von Gemüseauflauf gelesen hab (mach ich auch öfters), es gibt auch KH-freien Käse !! der hat grad mal 0,7g KH und etwa 18g Eiweiß.

Tofu kannst du auch ruhig essen, hat zwar auch paar KHs, aber ganz ohne gehts auch nie, denn jedes Obst und jedes Gemüse hat ebenso KH ;-)

Also beim Einkauf immer drauf achten!!

Und dankeschön ;-) bin froh das was runtergeht und das innerhalb von ner Woche :-)

Beitrag von gslehrerin 23.03.10 - 22:49 Uhr

Karotten sollte man nicht nehmen, wenn es keine (oder sagen wir wenig) Kohlenhydrate sein sollen, die strotzen doch davon.
Zu dem Dipp passt gut Salatgurke.

LG
Susanne

Beitrag von happy1520 22.03.10 - 16:06 Uhr

Hallo, abends verzichtest du am besten völlig auf alles was Kohlenhydrate hat und bevorzugst lieber eiweisshaltige Lebensmittel. Obst sollte man wohl wegen dem Fruchtzucker abends meiden, weil das Insulin dem Stoffwechsel nicht förderlich ist ( korrigiert mich wenn ich mich irre). Salat lieber auch mittags essen, weil schwer verdaulich.
Ich bin ja auch kein Experte, aber Pilze sind glaub ich auch schwer zum verdauen, Mais ist auch nicht das beste Gemüse und und und etc pp.#schock
Am besten essen wir gar nix mehr, dann können wir nix falsch machen:-p#schein #rofl

Gruss Olivia

Beitrag von wort75 22.03.10 - 16:19 Uhr

...kommt mir auch langsam so vor... Grummelgrummel...

Beitrag von atarimaus 22.03.10 - 16:12 Uhr

Hi,


kurz gesagt: Gemüse mit Quarkdip >>> JA!!!

Obst >>> NEIN!.

Meide Kohlenhydrate. Wurde ja schon oft genug gesagt ;-)
Dazu gehören auch die sogenannten gesunden Beilagen: Kartoffeln, Reis, Nudeln.
Wenn, dann bitte Kartoffeln, gekocht. Weder frittiert noch gebraten. Nicht mehr als zwei, das sollte an KH reichen. Abends aber eher weglassen.

Iss dich am Gemüse satt.

Es gibt so viele tolle Gerichte für Abends:

Gemüselasagne (ja, mit Käse!!)
überbackene Paprika
gefüllte Paprika mit Quark oder Schafskäse
Fischfilet mit Gemüsepfanne
und und und.

Gruß
Beate

Beitrag von wort75 22.03.10 - 16:22 Uhr

ja aber hey, die lasagne mache ich doch auch mit nudelblättern drin! und mit einer bechamel-sauce bestehend aus weissmehl, butter und milch... und mit salat als beilage... na gut, ich könnte vollmehl nehmen, aber butter hats da viel dran...

der rest schmeckt sicher lecker - alles etwas italienisch... #mampf

Beitrag von tragemama 22.03.10 - 18:59 Uhr

Wie machst Du Gemüselasagne ohne KH?

Beitrag von atarimaus 22.03.10 - 20:37 Uhr

Schicht Gemüse > Schicht Parmesan oder Käse > Schicht Gemüse > Schicht Käse

Ich weiß, dass eigentlich die Nudelplatten mit dazugehören.
Ich sollte es vielleicht Auflauf nennen.

Die Soße mache ich aus Schmand und Ei, Salz, Pfeffer und einen Schuss Honig.

Gruß
Beate

Beitrag von tragemama 22.03.10 - 18:58 Uhr

Kohlenhydrate

Beitrag von freyjasmami 22.03.10 - 22:13 Uhr

Hallo,

ganz ehrlich?

Es geht auch mit KH's am Abend.:-p

Über 5kg mit WW in 3 Wochen und das mit allabendlichem warmen Essen inkl. Nudeln, Reis usw.#ole

Du nimmst ab, wenn Du mehr verbrauchst als Du isst. Wann Du was isst, ist eigentlich nebensächlich.
Das mit abends keine KH's liest man irgendwie seitdem SIS so beliebt ist.
Ich persönlich komme damit auch kaum klar, wenn überhaupt fahre ich mit einem extra-großen Salat sehr gut. Ich kriege sonst recht fix Heißhunger, mir wird schlecht und ich bekomme Kopfschmerzen.

Bald geht die Spargelsaison wieder los, dann esse ich abends wieder Spargel mit Semmelbröseln und Kochschinken #mampf
Heute war's ein großer Becher Naturjoghurt mit Holunderkonfitüre.
Zwar nicht viele KH's, aber lecker! ABER, s.o. ich hab Hunger usw.
Morgen gibt's im Rahmen meiner Punkte abends wieder KH's :-p
Achja, mir schrieb hier mal eine, das es für eine Abnahme zuträglicher wäre KH's und EW abends abzuwechseln. Also mehr wie dreimal die Woche abends nur EW sollten es nicht sein.

LG, Linda

Beitrag von manukara 07.04.12 - 10:45 Uhr

Eigentlich ist die Uhrzeit gar nicht so entscheidend. Der Gesamtkalorienumsatz muss einfach stimmen, damit man abnimmt.

Diese ganzen einseitigen Diäten versprechen nur kurzzeitigen Erfolg, da man so etwas ja nicht lange durchhalten kann. Besser ist eine konsequente Ernährungsumstellung und Reduzierung der täglichen Kalorienzufuhr. Das funktioniert am besten mit einem Ernährungsplan. Es gibt mittlerweile auch viele Online-Abnehmprogramm im Internet. Sogar komplett kostenlose.

Dieser kostenlose Online Ernährungscoach enthält die gleichen Tools und Funktionen, wie das Online-Programm von Weight Watchers, kostet jedoch keinen einzigen Cent. Man erhält einen individuellen Ernährungs- und Fitnessplan nach seinem persönlichen Kalorienbedarf und Abnehmziel erstellt und kann seine Erfolge und erreichten Ziele täglich am Bildschirm verfolgen.
http://gratis-ernaehrungsplan-zum-abnehmen.blogspot.com

Der einzige Unterschied bei diesem Programm ist, dass die Berechnungen in Kalorien und nicht in Punkten erfolgen. Außerdem erhält man die Gratisbroschüre „Magenfüller und Hungerstopper“, welche eine Auflistung natürlicher Appetittzügler beiinhaltet, welche wirklich eine große Hilfe beim Abnehmen ist.