Wegen Nachrichten verschicken

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von chris35 22.03.10 - 15:30 Uhr

Hallo zusammen

Bin in einem anderen Forum und da tausche ich mich auch mit einigen Leuten aus und wir verschicken dabei Nachrichten .

Wie ist das , die Nachrichten kann doch nur der Empfänger lesen oder ?? Sonst niemand ??

Lg Susi #sonne

Beitrag von bezzi 22.03.10 - 15:36 Uhr

In einem "ordentlichen Forum" sollten persönliche Nachrichen auch persönlich sein. Der Administrator hat natürlich immer Zugriff.

Aber wie wäre es, wenn Du die Frage dort stellst ?
Am besten dem Administrator.
Wir können hier nur vermuten.

Beitrag von john76 23.03.10 - 01:42 Uhr

Ich hab ein eigenes Forum, zur Zeit ein fremd-gehostetes, aber ich hatte auch schon eins auf eigenem Server und ich kann dir versichern, dass es im Normalfall auch für den Admin nicht möglich ist, private Nachrichten zu lesen :-D

Ich 'sehe' nichtmal die Passworte der User und die bräuchte ich, um an die privaten Sachen zu kommen..
Selbstverständlich kann ich manuell die Passworte ändern, mich einloggen und alles lesen.. Aber das würde der User ja sofort merken, weil sein Passwort nicht mehr funktionieren würde..
Ist also echt ziemlich sicher, sich über PN zu schreiben, ohne dass es jemand lesen kann ;-)

Beitrag von chris35 23.03.10 - 07:41 Uhr

Morgen !!

#danke für Deine Antwort

Aber kann man heutzutage nicht auch hacken und sowas rausbekommen ??

Gruss Susi #sonne

Beitrag von purpur100 23.03.10 - 09:25 Uhr

heutzutage?
Hacker gibts, seit es das www gibt ;-)
Das Böse lauert überall :-p

Beitrag von chris35 23.03.10 - 09:34 Uhr


Ja , leider lauert das böse überall :-[

Und was kann man da dagegen tun ?? Nichts oder ??

Beitrag von purpur100 23.03.10 - 09:39 Uhr

öfter das Passwort wechseln. Mehr fällt mir da jetzt auch nicht ein :-(

Beitrag von chris35 23.03.10 - 09:41 Uhr


#danke Dir ,das werde ich auch tun ;-)

Beitrag von bezzi 23.03.10 - 09:45 Uhr

- Passwort nicht aufschreiben
- sicheres Passwort verwenden, eines das nicht im Wörterbuch steht und aus Ziffern und Buchstaben besteht, eines das nicht zu erraten ist (Name der Kinder ist z.B. schlecht)
- sichere WLAN-Verbindung verwenden (WPA2 Verschlüsselung)

Beitrag von chris35 23.03.10 - 09:51 Uhr

#danke Dir

Also dann ein passwort nehmen , am besten nur mit Buchstaben und Ziffern ??

Und wo kann ich sehen , das ich eine sichere WLAN - Verbindung habe ??