Überbelastung der Knie - hatte das mal jemand??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von koerci 22.03.10 - 15:35 Uhr

Huhu!!

Hatte mal jemand von euch eine Überbelastung der Knie??
Ich hab das wohl gerade, und es fühlt sich sooooo doof an #zitter
Dachte eigentlich, es wäre Wasser drin, weil es so megamässig spannt.

Wie lange dauert sowas, bis es weggeht?
Habe Iboprofen verschrieben bekommen!

LG und #danke

Beitrag von michi0512 22.03.10 - 15:45 Uhr

hm.. obs bei mir an überbelastung liegt weiß ich nicht - aber ich habe alle paar wochen auch das gefühl als wäre wasser drin. es spannte saumäßig, tat beim einknicken auch weh.

naja jedenfalls war ich dann beim orthopäden, dann röntgen und schlussendlich beim chirurgen. dieses "wasser" war am ende eine entzündung. ich bekam einen entzündungshemmer ins knie gespritzt und gut wars.

da meine kniescheibe aber ne leichte fehlstellung hat die bei belastung erneut zu entzündungen führt habe ich das öfters... ein heilmittel kenn ich also nicht :-(

iboprofen ist ja eigentlich ein schmerzmittel - hast du denn schmerzen? denn das druckgefühl geht davon nicht weg....


glg

Beitrag von koerci 22.03.10 - 15:57 Uhr

Ja, genau, es spannt megamässig!!
Und wenn ich Treppen gehe, komme ich mir vor wie ein Depp, weil ich diese Beinbewegung gar nicht richtig machen kann, die man zum Treppensteigen braucht #rofl

Mh, Schmerzen hab ich eigentlich nur manchmal...je nachdem wie ich es knicke oder bewege!? Denkst du, die Tabletten sind unnötig?? #kratz

Ich hoffe echt, dass das bald wieder weg ist, denn das nervt saumässig.
Aber wem sag ich das, ne? #schmoll

LG

Beitrag von michi0512 22.03.10 - 16:20 Uhr

also wenn du keine wirklichen schmerzen hast werden die tabletten auch überflüssig sein....

ich kann mein knie immer bis zu einem gewissen punkt knicken, dann tuts weh. knicke ich weiter hört der schmerz auch wieder auf. gleiches spiel dann wieder beim strecken :-P

wurde das knie gerüngt oder ein US gemacht? wenn nicht würd ich das auf alle fälle machen lassen....

Beitrag von koerci 22.03.10 - 17:21 Uhr

Nein, er hat nicht geröngt oder sowas. Er hat nur ein paar "Übungen" gemacht, um zu sehen, ob Flüssigkeit drin ist oder nicht!?

Oh man, mit dem Knie ist immer so ne Sache. Hat man einmal was, kriegt man es nicht mehr weg :-[

Ich nehme die Tabletten jetzt einfach mal, und wenn es nächste Woche immernoch nicht besser ist, gehe ich nochmal hin!

Vielen Dank für deine Antworten!