brauche dringend eure hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von happymomi 22.03.10 - 15:38 Uhr

hatten heute morgen termin beim fa und die hat uns gleich mit notaufnahme im kkh angemeldet,weil sie nicht sehen konnte ob der wurm im bauch raum liegt oder nicht.

die im kkh hatten mich auch noch mal untersucht konnten auch nix richtiges feststellen wo der wurm jetzt liegt nur das ich in 5+2 wochen bin.

bluttest haben die gemacht und dabei kam raus das mein hcg wert bei 1074 odere 73 liegt.

muss mittwoch nochmal hin,wahrscheinlich darf mein wurm nicht lange bei mir bleiben.

aber der wertt sagt mir leider garnichts.

wisst ihr was davon???

danke für eure antworten.

Beitrag von schnullertrine 22.03.10 - 15:50 Uhr

Hallo,

konnte sie überhaupt nichts erkennen also keine Fruchthöhle oder wie? Ich würde den Mittwoch nochmal abwarten. Manchmal kommt es einfach vor, dass es ein so genannter Eckenhocker ist.

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_hcg

Laut dieser Tabelle passt dein Wert auf jeden Fall zu der Woche. Ich drücke dir ganz fest die Daumen.

Beitrag von happymomi 22.03.10 - 16:01 Uhr

was ist den ein eckenhocker????

es ist auch gefallen wegen einem bauchspiegelung

Beitrag von trinity0510 22.03.10 - 16:03 Uhr


irgendwie versteh ich das nicht?
Was denn für eine Bauchspiegelung, meinst du ein Ultraschall?

Beitrag von schnullertrine 22.03.10 - 16:04 Uhr

Wenn die Fruchthöhle leer erscheint, aber der Embryo sich in der Ecke versteckt und man sehr genau hinschauen muss um das zu erkennen.

Beitrag von happymomi 22.03.10 - 16:09 Uhr

kann ich den noch hoffen das alles gut ausgeht.
mein fa hat gemeint entweder ist der zu klein der wurm oder ist falsch drin.

sie meinte das sieht nciht gut aus

Beitrag von schnullertrine 22.03.10 - 16:14 Uhr

Also jetzt noch mal für mich, dass ich da jetzt alles richtig verstehe. Hat die Ärztin die Fruchthöhle gesehen oder was genau? Hat sie eine Bauchspiegelung gemacht oder einen ganz normalen Ultraschall? Ich frage mich, wie man in der 5+2 SSW einen Embryo sehen will und jetzt schon davon zu reden das es zu klein ist, ist meiner Meinung nach übertrieben. Und was soll falsch drin bedeuten?

LG

Beitrag von happymomi 22.03.10 - 16:22 Uhr

falsch drin meine ich damit damit es auch sein kann das es woanderes liegt als da wo es normal sein sollte.

nein die spiegelung ist nioch nicht gemacht worden.

aber eigentlich ist alles da was auch sein sollte.

die ärzte machen ein echt verrückt.

sorry habe mich bestimmt ziemlich falsch ausgedrückt

Beitrag von schnullertrine 22.03.10 - 16:32 Uhr

Es nicht schlimm, die bist wahrscheinlich völlig durch den Wind, was ich auch gut verstehen kann.

Also wenn sie einen ganz normalen US gemacht hat und man nur die Fruchthöhle sehen konnte ist es für diese SSW völlig normal. Schau mal bei mir in die Visitenkarte, da habe ich ein US-Bild von 5+5 drin. Dort sieht man auch noch keinen Embryo. Manche Ärzte kann ich nicht verstehen. Man kann ja einen leisen Verdacht äußern, aber muss ja auch nicht gleich die Pferde wild machen. Und ansonsten gehst du vorsichtshalber nochmal zu einem anderen FA um das alles nochmal abklären zu lassen. Bis jetzt ist noch alles offen, und ich hoffe wirklich, dass die Ärztin einfach nur etwas Vorschnell mit ihrer Äußerung war und du bald positive Nachrichten bekommst.

LG

Beitrag von happymomi 22.03.10 - 20:02 Uhr

danke.sie meinte noch das baby würde rechts liegen.

gehe morgen zu meiner altenfä und die soll mir sagen was sache ist

vielen dank dir