20. SSW - harter Bauch normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chaostrine 22.03.10 - 15:59 Uhr

Hallo ihr Lieben,

heute Nacht ist mein Bauch hart geworden, ca. 3 Mal. Hab mich tierisch erschrocken, weil ich das vorher nicht hatte und mir das nicht vorstellen konnte. Es war bei mir in etwa so, dass der Bauch angespannt war, wie beim Husten...mir für kurze Zeit die Luft wegblieb und das wenige Sekunden anhielt und dann war wieder gut. Hatte aber keine Schmerzen...

Und heute fühlt sich der ganze Bauch ziemlich nach Muskelkater an und ist an sich auch fester als sonst.

Ist das normal?!

Lg chaostrine + #ei 20. SSW

Beitrag von live.free 22.03.10 - 16:16 Uhr

Huhu!!!

Ja, dass ist normal! Entgegen der Meinung oder dem angeblichen Wissen vieler Userinnen hier, finden diese sogenannten Braxton-Hicks-Kontraktionen (also diese Übungswehen) sogar schon ab der 7.SSW statt!!!!!!!! Nur kann man sie da noch nicht spüren, weil ja alles noch ganz klein ist.

Ich habe seit der 17./18.SSW immer mal / hin und wieder einen harten Bauch und auch manchmal das Gefühl dieses Muskelkaters, also mache Dir keine Sorgen!

Ich habe bei meiner FÄ mal während der Hebammensprechstunde die Hebamme gefragt, wie sie das sieht. Ausserdem hatte ich auch Bedenken, weil mir der Bauch des einen Abends ca. 7(!!!) Mal vor dem Einschlafen hart wurde und sie meinte, dass es kein Grund zur Sorge ist, solange das Ganze SCHMERZFREI abläuft!!!

Mir waren die 7 Mal dann aber doch etwas unheimlich und ich habe seitdem das Magnesium auf 600mg / Tag erhöht!

Liebste Grüße,
live.free & Keksimaus (24.SSW)

Beitrag von chaostrine 22.03.10 - 16:18 Uhr

Puuuuh, das beruhigt mich! Danke dir! Ich dachte, dass Übungswehen halt später auftreten und nicht schon in der 20. SSW. #kratz

Schmerzen hatte ich keine, es war nur unangenehm...und heute eben dieser feste Bauch bzw. dieses Muskelkatergefühl ist auch nicht gerade toll.

Jammern will ich aber keineswegs, im Gegenteil, ich will die Schwangerschaft in vollen Zügen genießen! :-)

Beitrag von live.free 22.03.10 - 18:49 Uhr

Huhu Chaostrinchen! :-)

Schön, dass ich Dich beruhigen konnte! Wie gesagt, es gibt hier viele, die dann gleich schreiben, dass das noch nicht sein sollte und das das erst ab der 25.SSW oder später normal ist. Im gleichen Atemzug erwähnen aber viele den Namen "Braxton-Hicks" (er hat diese Übungswehen als erster beschrieben und somit wurden sie nach ihm benannt)! Und wenn man mal googelt, dann findet man eben unter seinem Namen Aussagen darüber, dass diese ersten Übungswehen schon vom frühen Beginn an stattfinden (7.-12.SSW das erste Mal), man es aber natürlich nicht merkt, weil ja die Gebärmutter noch nicht sonderlich groß ist. :-)
Ich habe auch die Hebi bei meiner FÄ gefragt und mache mich da nicht verrückt! Wenn es Dir etwas zu viel wird mit dem harten Bauch, dann nimm' etwas Magnesium! Normaldosis für jedermann ist wohl 300mg. Ich nehme dann schon so 600-900mg (habe 300mg-er zu Hause und nehme dann eben bis zu 3 Stück am Tag).

Liebste Grüße und eine schöne Schwangerschaft! #blume

Live.free & Keksimaus (24.SSW)