welche Unterlagen in die Klinik?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von febe 22.03.10 - 16:05 Uhr

Hallo,

kann mir noch mal jemand sagen, welche Unterlagen ich für die Klinik brauche. Ich wurde gerne die Geburtsurkunde schon im KH bekommen, aber was brauche ich dafür? Die Geburtsurkunden der Mutter und des Vaters?
Die Geburtsurkunde brauche ich dann für Kinder- und Elterngeld, richtig?

Danke! febe

Beitrag von waffelchen 22.03.10 - 16:08 Uhr

Die Geburtsurkunde wird meines Wissens nach ausschließlich im Satndesamt ausgegeben.
Du bekommst eine ganz normale und dann nochmal eine für Kindergeld,Elterngeld,Krankenkasse und Kirche

Beitrag von bountimaus 22.03.10 - 16:12 Uhr

ich hab die Geburtsurkunde im Krankenhaus bekommen..

Habe am Sonntag entbunden und am Mittwoche konnte ich in der Anmeldung die Geburtsurkunde abholen.

Vielleicht wird es von Kh zu Kh anders gehandhabt.

Du brauchst die Geburtsurkunde(n) für jegliche Anmeldungen und Anträge... :-)

Grüssle #klee

Sabrina

Beitrag von febe 22.03.10 - 16:17 Uhr

Ja genau das meine ich und was brauchtest Du dafür?

febe

Beitrag von bountimaus 22.03.10 - 16:21 Uhr

na Du brauchst Deine Geburtsurkunde und die Vaterschaftsannerkennung,es sei denn Du bist verheiratet und hast Dein Stammbuch dabei.

Wir/ ich war damals ja verheiratet,von daher brauchten wir keine Vaterschaftsannerkennung. Habe nur mein Stammbuch abgegeben und das war es auch schon..

Beitrag von febe 22.03.10 - 20:34 Uhr

Danke!!!!

Beitrag von bountimaus 22.03.10 - 16:14 Uhr

achso............


bist du Verheiratet ? Dann nehme doch einfach Dein Stammbuch mit... Hatte ich damals auch mit dabei gehabt..

Beitrag von nastja23 22.03.10 - 16:18 Uhr

du brauchst euer stammbuch (wenn du verheiratet bist)..wenn nicht,dann brauchst du,glaube ich, deine geburtsurkunde und die vaterschaftsanerkennung...
also bei uns in der klinik war es so,man konnte dort die geburtsurkunde beantragen und die wurde dann einem nach hause geschickt (so ne woche später)..oder man konnte die persönlich beim standesamt abholen...wir sind dann zum standesamt gegangen,weil man diese dann direkt ausgedruckt kriegt...
du kriegst 4 geburtsurkunden (für krankenkasse,elterngeld,kindergeld und für kirchliche zwecke)...jede weitere geburtsurkunde wird auf deinen wunsch angefertigt und kostet geld...wir haben eine für unser stammbuch machen lassen und das hat uns 10€ gekostet#aerger

lg
nastja23+milana 7 1/2 wochen#freu

Beitrag von kati543 22.03.10 - 16:53 Uhr

Erst einmal solltest du dich informieren, ob dein Krankenhaus diesen Service auch anbietet. Das ist keinesfalls selbstverständlich und machen auch nicht alle KH. Ansonsten muß der Papa eben das alles im Standesamt machen - auf dem Weg geht es auch schneller.
Beim 1. Kind bei uns hat das das KH gemacht. Es hat ganze 3 Tage gedauert, bis ich meine ganzen Unterlagen und die Geburtsurkunde wieder hatte. Als mein Mann das beim 2. Kind gemacht hat, hat er die Unterlagen beim Standesamt direkt gleich mitbekommen - also sozusagen am Tag der Geburt war alles erledigt.