Eure Meinung - Jungsnamen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von brille09 22.03.10 - 16:10 Uhr

Hallo,

wir bekommen ein "Überraschungsbaby" und haben einen Mädchennamen gefunden: Xenia - ausgefallen, aber ein "echter" Name, kein so modernes Kunstprodukt.

Tja, und nach einem ähnlich - für uns - "perfekten" Namen suchen wir bei Jungen noch vergeblich. Die Liste wird immer länger, aber entscheiden können wir uns gar nicht. Wer hat Lust, abzustimmen? Oder auch nochmal nen neuen Vorschlag? Es muss nicht unbedingt ausgefallen sein (unsere Vorschläge sinds auch nicht), aber Michael, Thomas, Stefan solls nicht grad werden.

Jakob Julian Mika Luis Nico Tim Korbinian Leon

Beitrag von cyndi-09 22.03.10 - 16:14 Uhr

Leon #verliebt

Beitrag von sophiechen2004 22.03.10 - 16:17 Uhr

Hallo,

unsere Tochter heißt Sophie und unser Sohn Samuel ... bei den von Dir vorgeschlagenen Namen gefällt mir persönlich Korbinian am Besten!

Liebe Grüße

Beitrag von bienja 22.03.10 - 16:22 Uhr

hallo

von euren würde ich dann

Julian

nehmen!

oder hier vllt noch mal paar andere?!

Jonah #verliebt
Maxim(e)
Yven
Luan
Luke
Lou
Colin

viel erfolg

bienja mit #baby inside (auch noch ohne namen #schwitz)

Beitrag von saskia33 22.03.10 - 16:22 Uhr

Julian,so heißt mein kleiner #verliebt

lg

Beitrag von kra-li 22.03.10 - 16:25 Uhr

Jakob-schön, gut, deutsch aber sehr kirchlich
Julian-ja doch schön, aber nicht der Reißer
Mika-ne garnicht, Modeerscheinung
Luis-wie Mika
Nico-toll oder Timo, Remo, Reno...
Tim-wir immer Timmi draus gemacht
Korbinian-toll, aber zu lang
Leon-wie Mika

mein Vorschlag:Raban

Beitrag von snoopster 22.03.10 - 16:52 Uhr

Hallo,

dann schreib ich auch mal meine Meinung.

Jakob- bodenständiger Name, nicht ausgefallen, nicht allzu gewöhnlich. Hört man schon ab und an.... Schön

Julian - gefällt mir gut. Aber auch nur deutsch ausgesprochen, aber wahrscheinlich, da er ja mit a geschrieben wird. Auch schön.

Mika - für mich haben eigentlich Mädchennamen immer die Endung a. Bei solchen Namen wie Mika und Luka wird man natürlich nicht mehr drüber nachdenken, aber ich finde es trotzdem nicht schön und es ist ein Modename.

Luis - wird immer häufiger, aber ist eigentlich ein netter Name. Mir gefallen einsilbige Namen tendenziell immer wenig.

Nico - ne, gefällt mir nicht. Auch irgendwie zu unmännlich... ein 50jähriger Nico???

Tim - nett, aber halt einsilbig.

Korbinian - schon wieder fast zu lang. Kenn einen, der heißt Kurbi aus dem tiefsten Bayern. Aber ist ne nette Abkürzung, wenn man das will.

Leon - um himmels Willen, dazu fällt mir nix mehr ein. Schlimmer Name. Meine Meinung. Ich kann ihn nicht mehr hören.

Unser Favorit ist übrigens Linus, und bei uns gibts den total selten.

LG Karin

Beitrag von nightwitch 22.03.10 - 16:58 Uhr

Hallo,

Jakob / Jacob - Biss-Reihe, war mein erster Gedanke. In ein paar Jahren kräht wahrscheinlich kein Hahn mehr danach, aber momentan würde ich ihn persönlich nicht wählen

Julian: find ich persönlich schön #pro

Mika: äh... Modename, für mich No-Go #contra

Luis: ich würde die Schreibweise Louis wählen, aber trotzdem #pro

Nico, Tim: sind okay #pro

Korbinian: äh.. nee sorry, geht garnicht #schock#contra

Leon: dank GZSZ schon seit Jahren Modenamen, für mich persönlich untragbar, daher #contra


Bei uns auf der Liste standen noch:

Ian Jamie
Leander
Lennard
Crispin
Johannes

Gruß
Sandra

Beitrag von sonne1609 22.03.10 - 17:33 Uhr

Hallo,

also unser Sohn heißt Lennart, ist nicht so alltäglich, aber jeder versteht ihn!!!

Beitrag von lilja27 22.03.10 - 17:39 Uhr

hm also davon gefallen mir

julian, nico, tim und luis.

Jakob na ja so altbacken
Mika so metrosexuell
Korbinian sicher selten, aber schrecklich
Leon hm so heißen doch viele weihnachtsjungs weil rückwärts leon-noel bedeutet, und es inzwischen ein sehr sehr weit verbreiteter name ist.

Hm vielleicht gefällt dir:
Tristan
Killian
Nikolas /niklas
Tobias

Beitrag von katjafloh 22.03.10 - 17:42 Uhr

#pro Jakob und Mika

:-) Julian, Luis, Tim, Nico, Leon sind mir zu häufig, aber nicht schlecht.

#contra Korbinian (zu ausgefallen)


Wie wäre es denn mit:

Leander
Lennart
Samuel
Joshua
Quirin
Adrian
Arian
Thilo
Morris
Lucian

LG Katja + Jannik & Elisa

Beitrag von gey24 22.03.10 - 18:08 Uhr

also ich muss sagen das mir keine namen gefallen die man an jeder ecke hört.

mein sohn hat (2000) den namen jannik bekommen, da war er auch noch relativ unverbraucht...

meine tochter (1999) heißt agnes, immernoch ein seltener name...

unsere kleine wird selina - elaine heißen, ist eben auch kein allerweltsname und gefällt uns sehr...

wenn wir irgendwann nochmal einen sohn bekommen heißt er auf jeden fall finley, den habe ich einmal gelesen und ich bin total hin und weg ^^

die anderen jungsnamen gefallen mir auch nicht wirklich und ich habe alle möglichen internetseiten und bücher durchforstet...

letzten endes muss es bei dem namen einfach "klick" machen, du musst ihn lesen oder hören und sagen, der ist es... dann ist es auch auf jeden fall der richtige name für euch, besonders wenn ihr euch dann einig seid.

Beitrag von jujo79 22.03.10 - 18:49 Uhr

Hallo!
Ich finde von den Jungennamen Jakob am besten. Mika ist auch noch gut. Luis, Nico und Leon wären mir viiiiiel zu häufig. Tim mag ich nicht so und Julian Und Korbinian mag ich gar nicht, weil ich Jungennamen mit ian-Endung blöd finde.
Wie wäre es sonst mit:
Leander
Leonas
Silas
Lias
Jasper
Kai
Till
Elian
Junus
Janus
Marius

Was dabei?
Grüße JUJO

Beitrag von haseundmaus 22.03.10 - 18:51 Uhr

Hallo!

Tim ist toll! Lisa hätte Tim geheißen, wenn sie eine Junge geworden wäre. :-)

Ansonsten find ich Leon noch gut, lieber noch Leo.
Nico und Julian sind ok, Jakob auch noch. Korbinian klingt irgendwie abgehoben, find ich und Mika klingt weiblich (ich weiß es ist ein Jungenname, aber a-Endungen empfinde ich als weiblich).

Also Tim! #pro

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09

Beitrag von kiikii 22.03.10 - 19:33 Uhr

Korbinian stand bei uns auch in engster Auswahl, nun heisst unser Sohn Falk :-)

Beitrag von frifri10 22.03.10 - 20:09 Uhr

mir gefällt Jakob am besten

Korbinian mag ich gar nicht


lg
fri

Beitrag von 24hmama 22.03.10 - 20:41 Uhr

hi

Korbinian klingt für mich wie ein Land #gruebel
sorry

mir gefällt:
Mika !#pro

Beitrag von 2004emma 22.03.10 - 21:57 Uhr

Mir gefällt Jakob sehr gut!!! Luis ist auch okay.
Alle anderen mag ich nicht.

Beitrag von schneckerl_1 22.03.10 - 22:29 Uhr

Jakob #verliebt

Beitrag von blaue-blume 23.03.10 - 11:37 Uhr

hi!

mir gefällt korbinian am besten, die andern sind mir zu häufig und zu langweilig.


lg anna

Beitrag von katrinchen85 23.03.10 - 12:54 Uhr

Hallo,

alsovon deinen Vorschlägen gefallen mir:

Nico
Tim
Julian

Und zwar alle auch richtig gut. Die andren find ich OK, aber eben eher so lauwarm, falls du weißt was ich mein?

Unser Sohni heißt Janosch, ist ausgefallen aber wohlbekannt. Ich liebe diesen Namen. Wenns jetzt nochmal ein junge wird, soll er Hannes heißen.

LG,Kati mit 2 kids und #ei

Beitrag von brille09 23.03.10 - 15:03 Uhr

Tja, schon mal danke für eure Antworten. Krass, wie unterschiedlich sie ausfallen, aber die Namen sind auch sehr unterschiedlich, das ist mir bewusst. Noch krasser find ich die (wahrscheinlich regionalen) Unterschiede bzgl. Namenshäufigkeit oder was als "abgehoben" oder "Allerweltsname" bezeichnet wird. Bei uns gibts z.B. viele Korbinians (ok, nicht so viele wie Alexander, Maxi, ..., aber nicht wenige), dafür kaum mal einen Leon oder Tim oder gar Luis (bei uns hier überhaupt nicht). Aber wie gesagt, ist wahrscheinlich einfach regional. Jannick gibts grad bei uns im Dorf auch einen, kommt deshalb nicht so in Frage.

Schlauer bin ich nicht. Wahrscheinlich doch Jakob. Aber wir haben ja noch Zeit und vielleicht wirds ganz einfach ein Mädel.