GMH verkürzt und alles ist so Sch....!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yorkiejacky 22.03.10 - 16:40 Uhr

Huhu ihr Mitkuglis,

ich muss mich jetzt mal bei euch ausheulen! :-(

Es vergeht kein Tag, an dem nicht irgendein Sch... passiert!
Habe gestern schon gepostet, dass meine Hebamme sich als unzuverlässig 'geoutet' hat, lässt mich bei Terminen vor der Tür stehen usw...
... vor 2 Wochen haben wir einen Rechtsstreit vor Gericht verloren und mussten viiiiiiieeeeel Geld zahlen (lange Geschichte, würde hier den Rahmen sprengen!) :-[
... am Freitag ist mein Auto sprichwörtlich 'verreckt', Motorschaden und das an einem 5-jahre alten Auto!
Den Wagen wollte ich verkaufen, das Geld wäre die 'grundlage' für unsere Familienkutsche gewesen. #schwitz
... beim letzten Arzttermin meinte mein FA, dass mein Gebärmutterhals stark verkürzt wäre, ich solle mich schonen und auch nicht aufregen... haha, und das bei diesen Umständen?! :-(
... gerade wollte ich 'abschalten' und frische Luft tanken, bin mit meinen Hunden spazieren gegangen. Das Ende vom Lied: Auf meinen angeleinten Rüden ist ein frei laufender Rüde losgegangen und hat ihn böse hergerichtet. Rießen Beißerei - der Besitzer vom andren Hund war nur doof dagestanden :-[ Gerade war ich dann mit meinem Hund beim Tierarzt, er hat überall Bisswunden und hat stark geblutet! #heul

Ohman, ich kann bald nicht mehr, nur noch Sorgen.
Und bei all dem Stress mach ich mir natürlich auch Gedanken, wie es meiner Kleinen dabei geht, habe so Angst, ihr Schaden zuzufügen! #schmoll

Gruß, Jacky + Nele inside (26.SSW)

Beitrag von brille09 22.03.10 - 16:43 Uhr

Viele mit ner "Traumss" haben danach Probleme mit dem Baby und umgekehrt genauso. Das Leben ist nicht perfekt, das ist auch für den Kleinen ganz normal.

Beitrag von vonnimama 22.03.10 - 16:52 Uhr

Also ich würd mich schonen, wo ich könnte an deiner Stelle. Wenn sich der GMH schon verkürzt hat ... hat da dein Doc nichts zu gesagt? Jegliche Aufregung würde ich vermeiden.

Denk an dich und an dein Baby und sch..... auf die materiellen Dinge wie Auto etc. Das mit deinem Hund ist natürlich traurig, aber er wird bestimmt wieder werden. Kennst du den anderen Hundehalter? Dann würde ich eine Anzeige stellen, wenn du dich nervlich dazu in der Lage fühlst. Sowas geht ja gar nicht!!!

Beitrag von pepperlotta 22.03.10 - 16:53 Uhr

Erstmal #liebdrueck und dann ein Tässchen zur Beruhigung #tasse

Das ist manchmal wirklich furchtbar wenn alles hart auf hart kommt aber es geht auch wieder bergauf!!

Dran glauben und wann immer es geht entspannen.

Deinem Hundi gute Besserung

Beitrag von sweetmama2010 22.03.10 - 17:13 Uhr

Also wir hatten auch so eine Phase in der einfach alles schief gegangen ist. Mein Freund keine Arbeit gefunden, mein Pferd war krank und hat ständig Tierarztkosten verursacht und und und. Hatte dann auch vorzeitige Wehen, war zweimal im krankenhaus und mein GMH hat sich auf jetzt wieder 2 cm verkürzt. Also du darfst dich wirklich nicht aufregen. Das Baby hat auf jeden Fall vorrang.

Und außerdem wird sich alles schon wieder einrenken. Ist bei uns jetzt auch so. Alles hat sich wieder zum Guten gewandt und ich kann die Rest-Schwangerschaft noch genießen.

Ich drück dir die Daumen, dass es bei dir auch so ist.

lg Jenny + Babyboy (35. SSW)

Beitrag von lucahase 22.03.10 - 17:18 Uhr

Hallo Jacky,

wie weit ist dein deine GMH verkürzt? Und in wie weit musst du dich schonen?

Das hört sich für mich nach sehr viel Stress an :-( Leichter gesagt wie getan aber jetzt musst du jeglich stress von dir Fern halten (lassen) dein Baby im Bauch geht einfach vor.
Lass dein Mann den ganzen finanziellen Kram regeln und versuche dich so wenig wie möglich darum zu kummern.


Lg, lucahase

Beitrag von liv79 22.03.10 - 18:03 Uhr

Oh je, du Arme!
Viel helfen kann man dir da zwar jetzt nicht, aber hier einfach mal eine #blume zum Trost für dich und den #hund!

Beitrag von yorkiejacky 22.03.10 - 21:48 Uhr

hallo ihr Lieben,

vielen Dank für die tröstenden Worte.
Mein FA hat zur 'schonung' an sich nicht viel gesagt, ich solle nicht mehr als 5 kg heben und eben auch psychischen stress vermeiden.
Meinem Mann kann ich leider die finanziellen Dinge nicht überlassen, da er Fernfahrer ist und von Mo - Fr im LKW unterwegs ist. Also muss ich das alles regeln...!
Vor ner halben Stunde hat meine SchwieMu angerufen, sie hat sich heute auf Arbeit den Miniskus gerissen :-(

Ich sag ja, bin gespannt, was noch alles passiert!

Hm, ich sollte wirklich wie von Euch vorgeschlagen jetzt mal nach vorn schaun. Nach jedem Tief kommt wieder ein Hoch, stimmts?! #gruebel
Ich bin leider immer dazu geneigt, in solchen Situationen alles als negativ zu sehen, dabei sollte ich froh sein, jetzt schwanger sein zu dürfen... nach über 4 Jahren Kinderwunschbehandlung!

Danke für Eure lieben Antworten #liebdrueck

Jacky + Nele inside (26.SSW)