Grießbrei mit 1er oder Folgemilch anrühren???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von marmeg 22.03.10 - 16:46 Uhr

Hallo Ihr Lieben. Julian ist 7 Monate und bekommt seit einigen Tagen auch schon seinen Abendbrei (Milchbrei). Ich wollte heute Grießbrei machen und bin am überlegen, ob ich diesen mit Folgemilch anrühren soll. Danach bekommt er ja wie gewohnt trotzdem seine Flasche mit 1er MIlch. Ich wollte heute erst Aptamil Grießbrei (Fertigmischung) kaufen, habe mich dann doch für Grieß von Alnatura entschieden und werde diesen einfach selbst anrühren. Aber jetzt stellt sich halt die Frage wegen der Milch, da der Fertigmilchbrei von Aptamil auch Folgemilch enthält.

Wäre für Antworten dankbar. lg und #danke

Beitrag von perserkater 22.03.10 - 16:51 Uhr

Hallo

Immer Pre oder eben die 1er. Folgemilch ist weder zum trinken noch im Babybrei notwendig.

LG

Beitrag von hailie 22.03.10 - 17:36 Uhr

ich habe den brei immer mit der normalen 1er-milch angerührt.

lg

Beitrag von dentatus77 22.03.10 - 17:40 Uhr

Hallo!
Ich rühr den Milchbrei mit Vollmilch an!
Neuere Untersuchungen haben nämlich gezeigt, dass Nahrungsmittelkarenz (sprich der Verzicht auf Kuhmilch im ersten Lebensjahr) nur bei genetisch vorbelasteten Kindern mit erhöhtem Allergierisiko vor Allergien schützen kann. Bei Kindern ohne Allergierisiko ist es genau umgekehrt: gegen Lebensmittel, die früh gegeben werden, werden weniger Allergien entwickelt.
In den ersten Wochen hab ich die Milch allerdings mit Wasser verdünnt.
Liebe Grüße!

Beitrag von hailie 22.03.10 - 17:48 Uhr

da ginge es mir aber auch um das eiweiß und die nährstoffe. 1er-milch ist definitiv gesünder für ein baby!

lg

Beitrag von perserkater 22.03.10 - 18:29 Uhr

Richtig, gegen Käse spricht ja nichts aber reine Vollmilch und das jeden Abend finde ich auch nicht gut.

Beitrag von mandai09 22.03.10 - 19:07 Uhr

hallöchen... also ich habe die gutenachtmilch zum anrühren :-) und meinem schmeckts *freu*