Auf in ÜZ 26 fürs 2. Kind...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnecke7477 22.03.10 - 17:09 Uhr

Hallo,
ab heute gehe ich in den ca. 26. ÜZ. Können auch schon mehr sein, ich habe aufgehört zu zählen...:-[

Wem geht es auch so???:-(

Beitrag von dany9999 22.03.10 - 17:20 Uhr

Och, gräm dich nicht. Ich hab aufgehört zu zählen, ganz so viele sind es aber auch noch nicht, so knapp 20 dürften es aber auch schon sein :-(

Beitrag von wunschmama83 22.03.10 - 17:33 Uhr

Hallo!

Mir gings bei Kind Nr. 1 so #schmoll
Kind Nr. 2 entstand (nachdem wir mit ebensolanger Zeit gerechnet haben) im ersten ÜZ #freu

Ich drücke Euch ganz ganz doll die Daumen #klee


lg und alles Gute #blume

Beitrag von maya18max 22.03.10 - 18:35 Uhr

Hallo,

wir sind gerade in ÜZ 23 oder so. Auch beim zweiten Kind. Das erste entstand etwa im 6. ÜZ. Hatten uns bisher keinen Streß gemacht, da wir ja wussten, es klappt. Jetzt nachdem unser Kleiner zwei geworden ist, sind wir schon erschrocken wo doch die Zeit geblieben ist. Es sollte spätestens jetzt noch ein zweites da sein. *seufz*

Was macht ihr so Behandlungstechnisch? Oder seid ihr nicht eingestiegen.

Bin gerade im ersten Clomizyklus. Hatte heut vor einer Woche einen 16 mm Folikel. ausgelöst haben wir nicht. FA war sich sicher er springt. Bisher ist meine Tempi aber nicht hoch gegangen. Nur 0,2 Grad und am Tag darauf wieder 0,1 gefallen. Denke nicht, dass der ES stattgefunden hat.
Momentan ist alles ziemlich deprimierend für mich... Aber ich denke, das geht hier jedem so.
Sehe irgendwie jetzt einen langen "Leidensweg" auf uns zu kommen. Ob ich allerdings die Kraft dafür haben werde, ist fraglich...

Wünsch euch alles Liebe, auf das es bald klappen möge.
Maya

Beitrag von shendresa 22.03.10 - 18:42 Uhr

Kopf hoch süße....

Bin stolze.................ÜZ 77.............................

das ist echt grausam.

Aber ich geb die Hoffnung noch nicht auf!!!!

Beitrag von maya18max 22.03.10 - 18:56 Uhr

oh das ist echt lieb.

Doch bei uns läuft aus mehreren Gründen die Zeit langsam echt davon und ich wollte mir eigentlich keinen Druck machen mit dem SS werden, da es dann ja eh nicht klappt. Doch jetzt kommen dann die ganzen Untersuchungen und das Temperaturmessen werde ich wohl auch beibehalten (müssen) und das macht mich echt kirre... Zumal ich gar nicht die Zeit haben werde, da ich Vollzeit arbeite, nen kleinen Wicht habe und mein Mann Schichtet.

Wann und wie habt ihr beim 2. angefangen zu behandeln?

LG Maya

Beitrag von schnecke7477 22.03.10 - 20:57 Uhr

Hallo nochmal,
habe den ersten Clomi-Zyklus hinter mir. Ansonsten keine Medis.
Habe 6 Monate Tempi-Kurve geführt und jetzt auch weiterhin.
Mein BT hätte mit dem Clomi besser ausfallen müssen, muß morgen wieder zum FA. Bin gespannt, wie es weitergeht.
Haben für unser erstes Kind 5 Jahre gebraucht.
Bin erst ss geworden, als ich aufgegeben habe und mich mit dem Thema IVF usw. beschäftigt habe.....

Bin auf den FA morgen gespannt, was er nun so plant, damit es mal was wird.....

Liebe Grüße

Beitrag von maya18max 23.03.10 - 05:55 Uhr

Hallo und guten Morgen,

dann drücke ich mal kräftig die Daumen für den FA TErmin heute.

Kannst ja mal was von dir hören lassen, wie es weitergeht.

Bin total iritiert, dass meine Tempi wieder hoch gegangen ist. Aber gleichzeitig erfreut. Urbia zeigt aber leider keinen ES an.

Liebe Grüße
Maya

Beitrag von diebings 23.03.10 - 07:55 Uhr

Huhu!

Schaut doch mal bei uns rein: http://mein.urbia.de/club/Sekund%E4re+Sterilit%E4t

Wir haben alle das gleiche Problem und können uns austauschen!

LG, diebings