Wie zieht ihr euer Baby bei den steigenden Temperaturen richtig an?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pippin77 22.03.10 - 17:19 Uhr

Hallo zusammen,

jetzt wird es ja von Tag zu Tag endlich mal wärmer, juchuuu #huepf, der Frühling ist da!!! Bis Donnerstag werden es im Norden sogar schon 20° Grad #sonne
Aber wie ziehe ich meinen Zwerg (3,5 Monate) im Kinderwagen nun richtig an, damit er nicht zu sehr schwitzt oder es ihm zu kalt ist?

Nutzt ihr eine dicke Decke oder eine dünne Wolldecke in der Softtasche?

Und nachts? Momentan trägt er nachts einen kurzen Body unter seinem langen Schlafanzug und darüber den Schlafsack. Kann ich den Body jetzt schon mal so langsam weglassen?

Wie macht ihr das so?

Sorry, wenn ich so doof frage, aber es ist das erste Kind und man will ja alles richtig machen, damit es dem Baby gut geht.

#danke für eure Hilfe!

Viele Grüße,
Pippin77

Beitrag von schwilis1 22.03.10 - 17:25 Uhr

Mein zwerg ist ein reiner Tragling deswegen kann ich nicht viel zu sagen.
Aber gerade im schlafzimmer kommt es wohl darauf an, wie warm bzw kalt es bei euch ist. und danach solltest du dich halt richten. habt ihr immer noch 18 grad dann lass alles beim alten.
wir haben 22 grad und elias schläft im schlafanzug ohne füße ohne body unter einer babydecke (so die kuscheldecken eben) und es ist ihm teilweise immer noch zu warm :(

(im Tuch hat er nur nen KA Body, ein dünnes oberteil mütze, strumpfi, hose und schuhe an und ist auch immer sehr sehr heiß... )

Beitrag von mausebaer86 22.03.10 - 18:05 Uhr

Body würd ich nicht weglassen-ist noch zu kühl. Im (Hoch)Sommer hatte Khira immer Body und kurzen Schlafanzug+ Schlafsack an oder nur Body und Schlafsack.

Jetzt hat Alea im Kiwa folgendes an: KuArm Body, Pulli, Strampler oder Hose, Socken, Mütze und ne leichte Strickjacke und zudecken tue ich sie mit einer dünnen Babydecke. Darüber noch der Windschutz vom KiWa-reicht. Wenn es noch wärmer wird, bleibt die Jacke weg.


LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von majasophia 22.03.10 - 19:46 Uhr

einfach immer mal im nacken nachfühlen, wenn es sich da zu warm anfühlt, dann weniger anziehen!

der nacken ist ein super indikator, ob du dein kind richtig angezogen hast- hände und füße sind übrigens nicht aussagekräftig!

Beitrag von waffelchen 22.03.10 - 20:36 Uhr

Im Kinderwagen liegt er auf einer Fleecedeck, hat oben drüber eine dicke Babydecke und trägt Body, Strumpfhose, Socken, Strampler und eine dünne Jacke, außerdem eine Mütze.
Wenn ich ihn in der Trage habe trägt er das gleiche, nur keine Jacke, aber eine zweite Mütze.
Zuhause trägt er tagsüber Body, Strumpfhose und Socken. Je nachdem ob der Body lange Ärmel hat oder nicht noch einen dünnen Pulli.
Das funktioniert gut so.