Wann GV nach der Auslösespritze?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von angelina_78 22.03.10 - 17:35 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich löse meinen Eisprung mit Brevactid aus (habs nicht im Kopf, ob die Schreibweise korrekt ist ). Meine Ärztin gibt mir die Anweisung, am Tag darauf und noch einen Tag später GV zu haben.
Doch irgendwie klappt es nicht.

Der Eisprung findet ja in den kommenden 36 Stunden nach der Spritze statt, nicht wahr?

Ich denke immer, ich verpasse dann doch den optimalen Zeitpunkt, wenn ich z.B. abends die Auslösespritze spritze und dann am nächsten Abend GV habe. Wegen der Arbeit geht es nich anders

Aber gleich am Morgen nach der Auslöspritze... ist das dann zu früh?

Danke Euch fürs Zuhören,

angelina

Beitrag von chayenne1973 22.03.10 - 18:34 Uhr

Hallo,

also meine FÄ meinte in den nächsten 12 bis 36 Stunden sollten wir GV haben, sie hatte Freitags morgens um kurz nach 8 ausgelöst, und wir hatten abends gegen 20:30 Uhr und am nächsten Tag gegen 13:00 GV, also einmal 12 Stunden später und dann noch mal 18 Stunden später, ob das so richtig ist weiß ich auch nicht, wir warten drauf, hab mit Predalon ausgelöst...

Die Spermien überleben ja eh noch ne gewisse Zeit länger...

VIEL GLÜCK wünsch ich euch...

LG Christiane

Beitrag von miriamj1981 22.03.10 - 18:52 Uhr

Hallo!

Ich würde auf jeden Fall schon vor dem Auslösen mit#sex anfangen. Das Ei springt innerhalb von 36 Stunden, kann also auch nach 10 Stunden schon passieren.

Da die Spermien bis zu 72 Stunden überleben können (je nach Qualität) aber das gesprungene Ei nur etwa 12 Stunden "befruchtbar" bleibt, würde ich dir raten zwei Tage vor dem ES mit GV anzufangen bis zwei Tage nach der Spritze...
So hat es mir zumindet meine Ärztin geraten.

lg Miriam

Beitrag von angelina_78 22.03.10 - 19:03 Uhr

Hallo Miriam,

danke für Deine Antwort!
Meine Angst ist, dass dann die Spermaqualität abnimmt... mein FA hat mir früher (als ich noch keine Probleme mit dem Schwangerwerden hatte) dazu geraten, jeden zweiten Tag GV zu haben. Das ist alles so schwierig :-(