Frage zur 1. Mens nach Fehlgeburt

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sasa-76 22.03.10 - 17:47 Uhr

Hallo,

ich hatte am 07.02. die stille Geburt unseres Sohnes Julian in der 20. SSW und eine Ausschabung.

Jetzt habe ich am Donnerstag meine Mens bekommen. Sie hat relativ normal nur etwas stärker angefangen.

Gestern habe ich sehr viel geblutet und hatte immer wieder richtig große Klumpen und Fäden und viel helles Blut (sorry). Abends wurde es wieder besser und Mensähnlicher und heute mittag wurde es wieder stärker. Nachdem ich jetzt ein wenig gelegen bin ist es wieder in Ordnung.

Ist das normal?

Lieben Dank für Eure Antworten
Sasa

Beitrag von muhle 22.03.10 - 17:54 Uhr

Hallo Sasa,

erstmal lass dich mal#liebdrueck und eine #kerze für deinen Julian.
Also ich kann nur von mir sprechen bei mir war es normal wie meine Mens vorher nur eben länger.
Aber meine Hebi meinte zu mir sie könne das erstemal richtig heftig werden,eben so wie du es beschreibst.

Ich denke es ist normal aber wenn du dich unsicher fühlst frag doch lieber beim Doc nach#liebdrueck

LG Steffi
_______________________
mit 6en fest an der Hand und Mick tief im #herzlich

Beitrag von sasa-76 22.03.10 - 18:57 Uhr

Danke Steffi für Deine Antwort. Ich denke eigentlich auch das es normal ist.

Auch eine #kerze für Deinen Mick.

LG
Sasa

Beitrag von hannah.25 22.03.10 - 18:59 Uhr

liebe sasa,

ich hab nach 5 wochen nach der stillen geburt von niklas meine mens bekommen.
von der länge her war sie wie vor der schwangerschaft.
nur war sie viel stärker. ich hab auch die klumpen gehabt. ich denke, das ist sicher noch etwas altes gewebe, was mit abgestoßen wird. mein fa meinte damals, das wäre alles normal.
und ich denke, dass es auch bei dir normal ist. solltest du dir aber unsicher sein und sorgen haben, geh lieber zum arzt und lass es abklären. sicher ist sicher #liebdrueck

bei der zweiten mens hatte ich übrigens die normale stärke und länge wieder. nur die eigentliche zykluslänge musste sich noch einpendeln.

alles liebe!! #liebdrueck

hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von sasa-76 22.03.10 - 19:10 Uhr

Liebe Hannah,

danke für Deine Antwort. Ich denke eigentlich auch das es normal ist, aber wenn man das dann sieht macht man sich schon etwas sorgen.

Zum Arzt wollte ich so blutetend nicht :-( Aber sollte das morgen nochmal so sein ruf ich auf alle Fälle mal an.

Danke #liebdrueck