Eireifungsstörung........Clomifen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunshine05121976 22.03.10 - 18:15 Uhr

Hallo,
wer von euch hatte auch eine Eireifungsstörung und ist mit Stimulation der Eierstöcke ( Clomifen oder ä.) ss geworden?
Habe ein bißchen Angst nicht mehr ss zu werden.
Nachweislich (Zyklusmonitoring) springen meine Follikel obwohl sie noch nicht reif genug sind, also schon bei ca. 16mm.

Liebe Grüße

Beitrag von jacqueline81 22.03.10 - 18:19 Uhr

Hi,

ich hatte auch einen schlechten ES und daher wurde mit Clomifen stimuliert. Gleich im 1. Clomizyklus bin ich ss geworden!

Alles Gute!

LG
Jacqueline mit Lana 3 Jahre + Zwillis 9. SSW

Beitrag von sunshine05121976 22.03.10 - 18:25 Uhr

uihhh, jetzt hast direkt zwei!!!:-)
Wünsch Dir eine tolle Kugelzeit:-)

Beitrag von jacqueline81 22.03.10 - 18:40 Uhr

danke!

dir viel Glück!

Beitrag von sonnenblume0804 22.03.10 - 18:30 Uhr

Hey,

bei mir war es genau so ...Erste Zyklus mit Clomifen und ich bin direkt schwanger geworden!

GLG#blume

Beitrag von sunshine05121976 22.03.10 - 18:43 Uhr

das macht Mut.
Wünsch Dir auch eine tolle Restschwangerschaft und nen gesunden süßen Krümel!!

LG

Beitrag von lj. 22.03.10 - 20:15 Uhr

meine Eichen sind zwar gewachsen (bis ca. 18mm), aber nicht gesprungen...
im ersten Clomi-Zyklus hat's dann geklappt.
Wunderschönes Eichen (21mm) und gesprungen ist es auch ohne weitere Hilfe.#huepf

lj.