er erbricht ab und zu muttermilch

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jackie-33 22.03.10 - 18:28 Uhr

hallo ihr lieben,

ich schon wieder :) mein kleiner trinkt heute wieder brav aber er spuckt ziemlich viel bzw. erbricht öfters nach dem trinken :(( muss ich mir sorgen machen? das war bis jetzt nie. lass ihn auch immer brav aufstossen.

liebe grüsse

Beitrag von jani14 22.03.10 - 20:26 Uhr

Hallo!
Wie alt ist denn Dein Kleiner? Dieses Spucken ist echt ne Seuche... meiner tut das von Anfang an. Also bei ihm ist es so, dass sehr oft kleinere Mengen Milch hochkommen. Also, sie ist schon etwas geronnen und läuft dann vom Mund auf die Klamotten.Dann muß ich ihn meistens umziehen. Da das für uns aber normal ist, mach ich mir darüber keine Gedanken(ist mit Arzt abgeklärt). Richtiges Erbrechen sieht dann so aus, dass wirklich Schwallartig in GROßEN Mengen Milch hochkommt. Dann muß ich mich und ihn komplett umziehen. Oder, wie vor einer Woche, Nachts das Bett zwei mal beziehen.
Hilft Dir das? Also wenn nur was rausläuft,ist das wahrscheinlich nicht so schlimm. Wenn es aber Schwallartig kommt,würde ich es beobachten. Oder Du gehst zum Arzt.Ich war auch erst beruhigt,als ich das von ih abklären lassen habe.
Liebe Grüße, Jana

Beitrag von jackie-33 22.03.10 - 20:38 Uhr

Hi du,

vielen lieben Dank für deine Antwort.

Ist sehr beruhigend, ja das hilft total! Kein Grund zur Sorge also.

GANZ LIEBE GRÜSSE