abstehende Ohren durch kopfbewegungen im liegen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aurice 22.03.10 - 18:36 Uhr

hallo,
meine kleine dreht im liegen ihren kopf immer nach rechts und links, dabei knickt die hälfte des ohres immer ab und wenn sie einschläft bleibt das auch so...also wenn sie den kopf seitlich hält natürlich...
wenn ich sie damit "erwische" mache ich das ohr immer grade, weil ich nicht möchte, dass sie abstehende Ohren bekommt.

wäre das möglich, durch dieses Ohrabknicken abstehende Ohren zu bekommen? wie macht ihr das denn so?

weiß net weiter=(

grüße, aurice

Beitrag von elephant3 22.03.10 - 18:46 Uhr

Hallo,

da bin ich mal gespannt auf die Antworten. Colin macht das auch und wir haben das Gefühl, dass die Ohren ein wenig abstehen. Kann auch täuschen, weil er so wenig Haare hat.

LG
elephant3

Beitrag von sarigi 22.03.10 - 19:02 Uhr

Ich kann dir leider nicht helfen. Aber meine Maus macht das auch und ich finde auch das bei ihr die Ohren abstehen.

Ich war letzte Woche zur U5 und habe den Arzt mal gefragt, der fand gar nicht das die Ohren abstehen.

Ich bin auch mal auf die Antworten gespannt.

LG

Beitrag von fedflash 22.03.10 - 19:11 Uhr

hi

mein knirps ist nun 10 Monate alt und hat das von Anfang an gemacht, ich behaupte wirklich das es mit daran liegt.

Er hatte von anfang an die tendenz zu abstehenden Ohren, aber das abknicken hat es schlimmer gemacht ist meine Meinung.

Lg

Beitrag von nadine84 22.03.10 - 19:35 Uhr

Das gleiche haben wir auch!

Melina hatte ganz anliegende Ohren. Als sie den Kopf beim Schlafen immer zur Seite legte, haben sich auch die Ohren etwas abgesetzt.

Ein Ohr war sogar etwas abstehender als das andere#schock

Jetzt finde ich, dass es sich schon wieder gebessert hat, weil Melina den Kopf hebt und auch auf dem Bauchschläft und die Ohren nicht mehr geknickt sind.

Hoffe ich konnte helfen

LG Nadine mit Melina (7Monate) #blume

Beitrag von lil77 22.03.10 - 20:44 Uhr

Meine Kleine hatte das Problem am Anfang auch. Wenn ich es gesehen habe, klebte es sogar umgeschlagen am Kopf fest. Jetzt passiert es nicht mehr, und die Ohren sind ganz normal.;-)

Beitrag von klackbusch 22.03.10 - 21:04 Uhr

bei uns klebte es auch#rofl

und ich hoffe mein Kind bekommt keine kleinen Segelohren#verliebt sie knickt es nämlich auch immer ab wenn sie den Kopf dreht#verliebt

Beitrag von aurice 22.03.10 - 21:39 Uhr

wir haben sie eben gebadet und nach dem baden kriegt sie immer ein baumwollmützchen, damit der kopf nicht so schnell abkühlt. mit der mütze können die ohren nicht abknicken, aber ich kann ihr doch nicht die ganze zeit ne mütze aufsetzen....#kratz

Beitrag von aurice 22.03.10 - 21:54 Uhr

wir haben sie eben gebadet und nach dem baden kriegt sie immer ein baumwollmützchen, damit der kopf nicht so schnell abkühlt. mit der mütze können die ohren nicht abknicken, aber ich kann ihr doch nicht die ganze zeit ne mütze aufsetzen....