Ausheulen / silopo ..könnt lang werden

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von piga 22.03.10 - 18:41 Uhr

#zitterHallo,

ich muss mich mal bei euch ausheulen. Ich bin in der 12. (morgen in der 13.) SSW und heute war so ein ganz blöder Vorfall..

Es ist so, dass ich das Gefühl habe, dass die Schwester meines Freundes, eifersüchtig ist, dass ich mein 3. Kind (das erste ihres Bruders) erwarte. Sie selbst wünscht sich ebenso ein Baby, aber ihr derzeitiger Freund scheint zeugungsunfähig, sie hat schon zwei Kinder aus erster Ehe .. und eine Tochter im alter von 3.5 Jahren verloren (ganz trauriger Fall!).

Ich bin berufstätig, 40 Stunden pro Woche, habe noch zwei Kinder aus erster Ehe im Alter von neun und zwölf.
Wenn ich heim komme, dann ist natürlich erstmal mein haushalt dran..

nunja, ich kam grad nach haus von der arbeit, war dabei die spülmaschine auszuleeren, einzuräumen und die arbeitsplatte abzuwischen. in dieser zeit kam sie mit tochter und freund unangemeldet rum.

hatte gefragt, ob sie kaffee will, hatte sie abgelehnt, später ein zweites mal, ebenfalls abgelehnt. Dann meinte sie fünf minuten später sie würde jetzt gehen, weil sie ja keinen Kaffee bekommen würde..

naja, irgendwie hackt sie immer auf mir rum. Seit ich schwanger bin, meint sie ständig, ich hätte nen dicken arsch bekommen, wäre fett geworden. schreibt mir vor, wie ich das kind zu nennen hätte.. sie wird patentante.. blabla.. und und und.. ich habe bis jetzt nicht gesagt, bin immer ruhig geblieben, aber als sie meinte, sie würde gehen, weil sie keinen kaffee bekommen würde, und man nicht putzt wenn besuch da ist. konnte ich nicht mehr inne halten.. hab ihr erklärt, dass ich im Gegensatz zu ihr einen vollzeit Job hätte - sie arbeitet als arzthelferin zwei Tage die Woche für etwa 10 Stunden, also grade mal ein viertel von dem was ich tue..
naja, das hab ich ihr vorgehalten.. dass ich nicht die zeit habe, meine Arbeit zu anderen zeiten zu machen..

als antwort stellt sie sich vor mich und meint, ich solle froh sein, dass ich schwanger wäre, sonst hätte sie mir eine geklatscht... hab ihr meine wange hingehalten, hat sie sich aber scheinbar nicht getraut?! Hingegen meinte sie nur, ich sollte nur nicht denken, weil ich schwanger wäre, könnte ich mir alles erlauben..

als sie aus der tür war.. hab ich vor Wut den aschenbecher (ich rauche nicht, aber mein freund) auf den boden geschmettert.. mein freund kam nur zu mir und meinte, mach das weg!
anstatt mich zu unterstützen, als seine schwester mich so verbal angriff.. der hat nicht mal die eier in der hose sich seiner schwester gegenü zu stellen und zu mir zu stehen.
ich bin ins schlafzimmer, hab ihn angeschrieen, er solle mich in ruhe lassen...
er hat sich dann paar minuten später die schuhe angezogen und ist gefahren.. denke mal in seine wohnung

seit dem heul ich nur.. und frage mich.. hab ich mich falsch verhalten???
Mein stolz ist derzeit zu gross mich bei ihm zu melden und von ihm selbst kommt auch nichts.. das ist jetzt gut zwei Stunden her...

Wer kennt solche Situationen.. kann mir nen rat geben, was ich machen soll??

oh mann...
sorry fürs#zitter

lieben gruß
piga

Beitrag von sessy 22.03.10 - 18:50 Uhr

Boa die hätte ich schon längst rausgeschmissen,was ne #aergerblöde truller,sorry

Was glaubt die wohl wer die ist!!

Und das mit deinem Freund ist ja auch kacke,hat der den Stress mitbekommen???
Wenn ja und er hat trotzdessen nix gesagt dann würd ich mich auch nicht bei ihm melden,ich meine was soll denn das!!!

Manche Menschen nehmen sich sachen raus tssss#augen

Ich drück dich#liebdrueckund lass dich net ärgern!

Lg sessy mit Elias(4)und Noah(ET-14)

Beitrag von piga 22.03.10 - 18:56 Uhr

ja, er hat alles mitbekommen.. ich sag ja.. er hat nicht die eier in der hose, um sich ihr zu stellen!
ich weiss auch nicht warum er so ist!

ich überlege schon, wenn er bei einer solchen "kleinigkeit" schon nicht zu mir steht, dann wird auch sonst nicht zu mir sthen und halte schon an der entscheidung fest, mich von ihm zu trennen.
das problem ist.. ich hab dann ein schlechtes gewissen, dem baby gegenüber, meine beiden grossen wachsen schon mit wochenendpapi wegen der trennung auf und bei ihm ist es so, dass es sein erstes baby wäre und er sich eigentlich mehr als alles andere darauf freut..

bin irgendwie zwiegespalten.. ;(.

lg

Beitrag von sexy-hexe 22.03.10 - 19:01 Uhr

versucht es nochmal hin zu bekommen und wenn es nicht geht und er sich nicht ändert ist es aber auch nicht richtig mit ihm nur egen des kindes zusammen zu bleiben

Beitrag von bkh 22.03.10 - 18:52 Uhr

oh mann :(

lass dich mal drücken *knuddl*

beruhig dich, klar ist es sicher schwer für deine "schwägerin" aber so verhaltet man sich doch echt nicht. da hast du schon gut reagiert.

reg dich nicht zu sehr auf, das ist nur stress für dich und das kind.
wenn dein freund wieder kommt, sprich ihn drauf an ob er die reaktion seiner schwester ok fand, und sag ihm er solle doch mit ihr reden.
ich denke mal mit nen normalen menschlichen herzen wirds seiner schwester mittlerweile auch leid tun, rede doch mal offen mit ihr und frag sie ob dieser angriff aus eifersucht und verzweiflung sei - ist für sie ja auch nicht so einfach - wenn ihr euch wieder versöhnt habt biete ihr doch an, gemeinsam einen weg zu finden um schwanger zu werden, dann kommt sicher wieder harmonie ins hause...

viel glück und alles alles liebe!!!

Beitrag von piga 22.03.10 - 19:00 Uhr

sie steht niemals zu fehlern.. auch wenn sie innerlich weiss dass sie etwas falsch gemacht hat, würde sie sich niemals entschuldigen. Sie würde auch niemals zugeben, dass sie eifersüchtig ist.. naja, was heisst eifersüchtig.. sie gönnt es ihrem bruder zwar, aber mir nicht..

sie ist und war schon immer so wie sie jetzt ist, nur ich habe meinen mund nie aufgemacht, weil ich immer rücksicht genommen habe, dachte, mann - sie hat ein kind verloren.. das muss sie erstmal verarbeiten und sowas dauert eben.. und habe halt immer einfach meine klappe gehalten.. aber heute das, ich weiss nicht warum, das ging mir zu weit.. sie kann nicht als schwester meines freundes so derart in mein leben eingreifen und sich dann nicht mal zurückhalten, wenn es nicht um sie geht...

lg

Beitrag von sexy-hexe 22.03.10 - 18:53 Uhr

Ich denke das du genau richtig gehandelt hast und dein freund oder mann müsste da auch zu dir halten!Schreib ihn doch einfach eine sms und sage ihm was du denkst und wie du dich fühlst.Einfach ganz kurz das du von ihm erwartet hättest das er was zu seiner schwester sagen hätte müssen und du das nicht verstehen kannst warum er dich und das ungeborene vor solchen atacken schützt.
aber sonst würde ich jetzt nix weiter machen.beruhige dich,komme zur ruhe das ist das beste für dich und das baby.
und tröste dich so etwas kenne ich und wir haben das auch geschafft!

Beitrag von piga 22.03.10 - 19:03 Uhr

Ach, ich bin einfach zu stolz um ihn zu kontaktieren... will es nicht.. das kind ist sein grösster wunsch, auf die idee, dass er mir den rücken stärkt hätte er selbst kommen müssen.. so sehe ich das.. oder falsch????

Und davon abgesehen ist er wie seine schwester.. die sind wie aus einem ei geschlüpft, wissen dass sie was falsch machen, aber würden niemals dazu stehen, geschweige sich entschuldigen...

traurig.. aber so ist es leider
jetzt müsste man sagen, der klügere gibt nach, ja.. das habe ich immer getan.. aber ich kann nicht mehr..

Beitrag von sexy-hexe 22.03.10 - 19:08 Uhr

du hast nicht viele möglichkeiten:

1.er entschuldigt sich
2.du sagst ihm was er falsch gemacht hat und ihr klärt das
3.es passiert nix und ihr macht weiter so
4.du trennst dich

wir können auch nur sagen was man machen könnte und dir zu hören,beistehen,rücken stärken aber mehr ja leider auch nicht.sorry

Beitrag von piga 22.03.10 - 19:11 Uhr

ja, da hast Du recht.. aber vielleicht muss ich erst mal eine Nacht darüber schlafen.. ist noch ziemlich frisch und wir sind ja auch beide bissl stur.

Wenn er zu hause schläft.. ok.. soll er es tun, vielleicht hat er dann auch mal zeit darüber in ruhe nachzudenken, nachdem die gemüter sich ein wenig gelegt haben??!

Beitrag von thalia72 22.03.10 - 18:53 Uhr

Hi,
huih, da hast du aber mal einen netten Anhang abgekriegt.

Nö, ich finde nicht, dass du dich deiner Schwägerin gegenüber falsch verhalten hast. Da würde ich auch keinen Schritt auf sie zugehen.

Aber deinem Freund gegenüber würde ich einfach versuchen die Vernünftigere zu sein. Rede nochmal in Ruhe mit ihm, vielleicht sogar erst morgen, wenn sich die Gemüter etwas abgekühlt haben, und erkläre dein Verhalten. Sag ihm auch, dass es dich geärgert hat, dass er dich nicht unterstützt hat und dann auch noch abgedampft ist (das finde ich beinahe schlimmer, als das Nicht-in-Schutz-Nehmen vor seiner Schwester).
Männer#augen

vlg tina + justus 17.06.07 + #ei9.SSW

Beitrag von catch-up 22.03.10 - 18:54 Uhr

hallo????

Du musst dich nu wirklich nicht in deiner Wohnung so von der Kuh anmachen lassen! Du hast sie schließlich nicht eingeladen, also kann sie auch nicht erwarten, dass du alles stehn und liegen lässt, nur um dich um sie zu kümmern!

Das ist schade für sie, dass sie nicht schwanger wird, aber dafür kannst du nichts.

Und dein Mann ist ja mal die Höhe! "Mach das weg" :-[:-[ Wenn ich das schon höre! Ich hoff für dich, dass er nicht immer so ist!

Beitrag von katrin.-s 22.03.10 - 18:55 Uhr

Hi.#liebdrueck Finde das auch der Hammer, dass Dein Mann Dich da gar nicht unterstützt hat. Würde auch nicht nachgeben, er muss hinter Dir stehen, gerade wenn Ihr ein Kind zusammen bekommt, denn es können ja noch schwere Zeiten (ich hoffe ja nicht) auf Euch zu kommen, da muss man schon ein Team sein!
LG Katrin

Beitrag von kleenerdrachen 22.03.10 - 19:17 Uhr

Sorry, aber für mich wärs schon zuviel wenn mein Freund in meiner Wohnung mit zwei Kindern und ner Schwangeren raucht. Also erstmal würde ich ihm sagen, solang er aufs Rauchen in deiner Wohnung nicht verzichten kann, kann er in seiner eigenen Wohnung bleiben, bis er schwarz wird.

Und zweitens, wenn er lieber zu seiner Schwester hält, als zu dir, und das schon bei so Kleinigkeiten, dann bist du ohne ihn wahrscheinlich eh besser dran. Auch wenn man es als alleinerziehende Mutter nicht unbedingt leicht hat.

Außerdem hätte ich der Schwester gesagt, wenn man nicht putzt, wenn Besuch da ist, dann kommt man auch nicht ungefragt vorbei. Ich glaub, die bräuchte meine Wohnung nie wieder betreten. Die hätte von mir bestimmt auch was ganz Böses zu hören bekommen, dass es für manche Kinder besser ist, wenn sie nie geboren werden, wenn so´ne Mutter auf sie wartet... Auch wenn das unheimlich böse ist.

Beitrag von julian079 22.03.10 - 19:32 Uhr

Also ganz ehrlich das ist echt der Hammer!#schock Du hast genau richtig reagiert! Egal was für einen Schicksalsschlag deine Schwägerin mal hatte (denn es ist wirklich traurig!) dennnoch hat sie keinen Freibrief dich so zu behandeln. DAhinter steckt einfach Eifersucht! Sie hätte gerne das was du hast und das kann sie nicht kriegen!:-p
Ich hätte sie sofort rausgeschmissen. Also du solltest dienem Freund klarmachen und ihr auch das sie Hausverbot hat solange sie sich nicht bei dir entschuldigT!
Ich hab auch so ein Exemplar von Schwägerin, hat mich auch in unserer Wohnung angemault aber heute hat sie Hausverbot! Auch aus anderen Gründen und sie hat sich als Patentante von unserem Sohn vorgedrängt!:-[ sie ist leider Patentante das war der größte Fehler als wir nachgegeben haben....kümmern tut sie sich aber um ihn nicht!
Zu deinem Freund fällt mir nichts ein...na gut du hast überreagirert und er hat blöd geantwortet!
Dennnoch würde ich an deiner Stelle nicht auf ihn zugehen!
Er sollte zu dir stehen und nicht zu seiner Schwester! Wahrscheinlich hatte ihm der Streit gestört und er hat keinen Arsch in der Hose seiner Schwester die Meinung zu sagen also hat er es an dir ausgelassen?#kratz