Arbeitslosengeld nach Elternzeit

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von ellen2211 22.03.10 - 18:50 Uhr

Hallo!

Weiß hier jemand, wie sich das Arbeitslosengeld nach der Elternzeit bemißt, wenn man während der Elternzeit nicht gearbeitet hat?

LG Ellen

Beitrag von summer1412 22.03.10 - 19:37 Uhr

Hi!

Ich glaueb, daß wird nach Deinem vorigen Gehalt angepasst und soll gar nicht mal so schlecht sein. Aber mal schauen, ob es hier noch jemand besser oder genauer weiß als ich.

Schönen Abend, Summer1412!

Beitrag von colin2006 22.03.10 - 19:44 Uhr

Also... ich habe auch pünktlich zum Ende der Elternzeit die Kündigung gekriegt.

Das ALG 1 wird ausgerechnet nach folgenden Kriterien:

wieviel du vorher verdient hast und wieviele Stunden du zukünftig vorhast zu arbeiten.

Genau ausrechnen tut dir das der Sachbearbeiter beim AA.

Und wenns noch fragen hast, melde dich :-)

glg

Beitrag von susannea 22.03.10 - 22:28 Uhr

Wie du hast die Kündigung pünktlich zum Ende der Elternzeit bekommen. Du hast die doch sicherlich erst am ersten Arbeitstag bekommen!

Beitrag von susannea 22.03.10 - 22:30 Uhr

DAs hängt davon ab, wie lange du in Elternzeit warst.