Das Gefühl von Kindsbewegungen---aber nicht schwanger!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von pieda 22.03.10 - 19:14 Uhr

Hallo,

ich hatte heut nen grässlichen Tag.
Habe den ganzen Tag das Gefühl verspürt als sei ich schwanger#schock....
Vorab muss ich noch kurz sagen,dass ich seit c.a. einer Woche gesünder esse,viel mehr trinke und sich sonst nichts verändert hat bei mir!
Eine Schwangerschaft schliesse ich komplett aus,da mein Mann sterilisiert ist und da kann nichts sein!
Ich weiss,Ihr seid auch keine Ärzte und werdet sagen,na dann mal los zum Arzt,ich wollte hier lediglich mal fragen,wer sowas auch kennt und ob das wieder von allein verschwunden ist!?
Dieses Gefühl ist furchtbar und jagd mir jedes Mal aufs Neue Angst ein ehrlichgesagt#zitter.

Ich freu mich auf Antworten von Euch#blume
Liebe Grüsse
Pieda,die bereits 2 Kids hat:-)


Beitrag von rosali25 22.03.10 - 19:26 Uhr

Das sind sicher Blähungen. Habe auch ab und an so ein Blubbern unter der Bauchdecke, welches sich EXAKT so anfühlt wie die ersten Kindsbewegungen.

Gruß Lena

Beitrag von pieda 22.03.10 - 19:38 Uhr

Hallo Lena,

ich dank dir erstmal herzlich:-)
Hoffe Du hast Recht!

Beitrag von inci. 22.03.10 - 19:32 Uhr

Hast du einen SS Test gemacht?

Mein Dad wurde auch Sterilisiert und mein Bruder ist Heute 25;-)

Beitrag von pieda 22.03.10 - 19:39 Uhr

...ähm nein#gruebel

mach mir bloss keine Angst!
Dank Dir für deine Antwort,
werd berichten,was bei rumgekommen ist!

Lg,Pieda#herzlich

Beitrag von -offenbarung- 22.03.10 - 19:33 Uhr

Hi

Also ich sage dir das sind ganz normale Darmbewegungen diese können identisch sein wie Kindsbewegungen, vorallem sollten Kindsbewegungen ja erst c.a. ab der 18 ssw auftreten, bei manchen vielleicht auch schon früher, mach dir keine Gedanken es ist sicherlich alles in Ordnung

LG

Beitrag von pieda 22.03.10 - 19:46 Uhr

Hallo guten Abend,
auch Dir ein ganz #herzliches Dankeschöön!
Das beruhigt mich wieder ein wenig.

Trotzdem furchtbar dieses Gefühl:-[

Beitrag von -offenbarung- 22.03.10 - 19:53 Uhr

Ich kenne das sehr gut dieses Gefühl...

Ich drücke dich, #liebdrueck

Wirst sehen das kommt sicherlich auch von der Ernährungumstellung, er Darm Arbeit nun etwas schneller und anders, vorallem macht es viel aus wenn man auch sehr viel trinkt..

LG

Beitrag von nana141080 22.03.10 - 20:26 Uhr

Hallo,

das kennt so gut wie jede Mama;-)

Ißt du nun Müsli oder auch viel Schwarzbrot? Das kann extreme Blähungen verursachen bzw. Magen-Darm Bewegungen.

Lg nana

Beitrag von viki82 22.03.10 - 20:36 Uhr

Hallo Pieda,

ich hatte das auch mal eine Zeit lang, da habe ich mal meinen FA darauf angesprochen...

Der Sagte, die Gebärmutter ist halt ein Muskel, der sich -mal mehr, mal weniger bewegt!

Trotzdem würde ich es auch eher auf deine Ernährungsumstellung schieben...

lg Viki

Beitrag von pieda 22.03.10 - 20:48 Uhr

N Abend Viki,

danke für deine Antwort,finde ich lieb#liebdrueck

Ich hoffe Du hast Recht!
Dank Dir erstmal;-),werd mich wieder melden,was mein FA
dazu meint!

Lg pieda#herzlich