Wie unterscheide ich...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von murmel2010 22.03.10 - 19:29 Uhr

den Schleimpfropf vom normalen Schleim???????
Habe verstärkt Ausfluss seit einer Weile, der ist richtig zäh (Geleeartig)#gruebel

Kann das ein Anzeichen dafür sein, das sich da langsam was tut??

Oder erkennt man den sog. Schleimpfropf sofort, wenn er abgeht?Woran erkenne ich es?

MUSS er überhaupt abgehen?

lg murmel mit #baby im #ei

Beitrag von nadine1013 22.03.10 - 19:33 Uhr

Wozu muss man den erkennen? Sagt doch eh nichts drüber aus, wann es los geht.
Ich hab da jedenfalls nie drauf geachtet in meiner Schwangerschaft und die Wehen hab ich trotzdem nicht verpasst ;-)

Beitrag von muffin357 22.03.10 - 19:37 Uhr

hi --

also eigentlich ist es egal, denn hebigabi hat auch schon geschrieben, dass der SP 4 wochen vorher abgehen kann udn überhaupt kein rückschluss auf baldiges loslegen gegeben ist ... -leider...

lg
tanja