Nackt-Geburt-will nicht

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von blumensee 22.03.10 - 19:34 Uhr

Hallo!

Ich hab in paar tagen meine entbindung. hab heut nochmal unterwäsche gekauft.
hab mich heut nochmal auch nackt im spiegel gesehen, katastrophal.. ich mag mich gar nicht..
dicker po, cellulite an beinen und po..
und überhaupt alles nicht schön..

ich hab schon eine geburt hinter mir.deswegen weiß ich, das einem bei der geburt, bei den schmerzen, der körper egal ist, wie er aussieht.

aber trotzdem.. irgendwie schäm ich mich..
auch vor meinem mann..
Jetzt werden bestimmt viele sagen, und was ist mit sex..?
berechtigte frage, aber wir habens meist eh nur abends, wo es schon halb dunkel is.. und man nicht alles so detailliert sieht...


der kommt aber auf jeden fall mit, falls jmd vorschlägt. lass ihn zu haus.

ich fühl mich so unwohl/unsexy und überhaupt im körper.. auch vor der hebamme.. und überhaupt alles..

Beitrag von wunschmama83 22.03.10 - 19:41 Uhr

also während beider geburten habe ich mir null komme null gedanken gemacht wie ich aussehe...

die hebamme ist sicherlich schlimmeres gewohnt... außerdem liebt eine hebamme in der regel ihren beruf...



lg und alles gute!

Beitrag von -frucht-zwerg- 23.03.10 - 07:30 Uhr

Das kann ich sehr sehr gut verstehen, mir geht es nicht anderst... und ich bin ja nochnich soweit wie du..#zitter ich werde ja noch Fetter... omg

Aber ich weiss für was ich es mache =) Das gibt mir Mut... und ganz ehrlich ich bin mir sicher dein Mann liebt dich so wie du bist ;) Kopf hoch.. deine Belohnung dafür bekommste ja auch

Beitrag von snoopy86 22.03.10 - 19:43 Uhr

Hallo.

Ist das während der Geburt nicht egal? Ich hab mir da so keine Gedanken gehabt, auch dazu keine Zeit gehabt. Ich wollte nur mein Kind auf die Welt kriegen.

glg Kristina mit Simon und Hannah 23+1

Beitrag von eresa 22.03.10 - 19:45 Uhr

Also ich war während der Geburt nur nackt, als ich das OP-Hemd für den Kaiserschnitt anbekam.:-(
Ansonsten hatte ich ein Big-Shirt an, das vorne geknöpft werden konnte.

Vielleicht wäre das was für dich?

lg,
eresa

Beitrag von die-ohne-name 22.03.10 - 19:46 Uhr

Hallo,

wieso Nacktgeburt?

Ich würd auch einfach ein Shirt oder sowas anziehen, bzw. hatte ein Hemdchen an!

Lg

Beitrag von 19jasmin80 22.03.10 - 19:49 Uhr

Du wirst nicht die erste und nicht die letzte Schwangere sein, die so denkt und sich unwohl fühlt, was ja auch heißt, dass die Hebammen tagtäglich damit zu tun haben.
Ganz nackt muss ja auch nicht unbedingt sein, rede mit den Hebis.

Beitrag von axaline 22.03.10 - 19:50 Uhr

Also mal ehrlich, wer von uns sieht denn bei der Geburt aus wie aus dem Ei gepellt.

Ich bin auch nicht gerade schlank, habe auch Cellulite und könnte jedes Mal kotzen, wenn ich in den Spiegel seh ! Und ?
Meine Größte Sorge ist, daß ich den Laden wieder zusammenbrülle #zitter oder meinem Mann diesmal wirklich einen Finger brech #schock(letztes mal hab ich das fast !).

Und mal ehrlich, Dein Mann liebt Dich so wie Du bist und nicht nur Deinen Kopf !!! Egal ob es beim Sex dunkel ist ! Cellulite kann man auch fühlen ;-) und ich glaube nicht, daß ihn daß stört !

Mach Dir nicht so viele Gedanken über die geburt und solche Nebensächlichkeiten, wie das Aussehen ! Niemand sieht bei der Geburt (oder danach) toll aus !

Gruß Janine (34 SSW)

Beitrag von gussymaus 23.03.10 - 10:12 Uhr

"Meine Größte Sorge ist, daß ich den Laden wieder zusammenbrülle oder meinem Mann diesmal wirklich einen Finger brech (letztes mal hab ich das fast !). "

meiner gibt mir die hand schon gar nicht mehr... dafür hat er seit dem zweiten kind immer blaue knie #schein

und die männer sollen man schön froh sein, dass nicht SIE die kinder austragen müssen ;-) ist ja nicht immer ein spaziergang... die überflüssigen polster sind da sicherlich das geringste problem...

Beitrag von berry26 23.03.10 - 11:33 Uhr

"Meine Größte Sorge ist, daß ich den Laden wieder zusammenbrülle oder meinem Mann diesmal wirklich einen Finger brech (letztes mal hab ich das fast !). "

Meiner wird mir (falls er dabei ist) keine Hand geben. Hab ihn das letzte Mal gebissen#hicks

Beitrag von inci. 22.03.10 - 19:53 Uhr

Ich hatte ein Langes T-shirt an.
Ich wollte auch nicht Nackt auf dem OP Tisch mit offenen Beinen liegen.

Der gedanke war mir Unangenehm, mit shirt war es schon viel besser.

Warum muss man bei einer Geburt eigendlich Nackt sein#kratz
Ich würde mir vorkommen wie ein Schwein aufm Schlachttisch#hicks

Beitrag von 19jasmin80 22.03.10 - 19:54 Uhr

Also beim KS war ich nicht nackt. Ich hatte dieses schicke Nachthemd an, vorne zu, hinten auf. Das wurde dann eben untenrum hochgelegt.

Und wie oft sieht man bei den normal Gebärenden, dass diese ein langes Tshirt tragen.

Beitrag von wir3inrom 23.03.10 - 08:20 Uhr

"Und wie oft sieht man bei den normal Gebärenden, dass diese ein langes Tshirt tragen."


Äh, wieviele Normalgebärende siehst du denn so pro Monat? #kratz
Ich hab in meinem ganzen Leben noch keine einzige gesehen..

Beitrag von hoffnung2010 22.03.10 - 19:54 Uhr

hey, nun mach dich mal nich irre!!! #liebdrueck

ich bin eigentlich ne schlanke, hatte miniminimal cellulite vor der SS, ok, paar ss-streifen von der ersten geburt, aber die waren eigentlich ganz gut verblasst und ich konnt damit leben...

JETZT bin ich grad mal 29. woche - cellulite vom feinsten, alle reden NICHT von meinem bauchi, neeee...alle sagen mir wie dick mein arsch (jetzt hab ich wenigstens mal einen *ggg*) und wie dick meine beine geworden sind .... wie nett!!!! - ich bin schwanger mensch..... - ok, zugegeben, manchmal nervt mich das auch alles...aber selbst mein männe sagt, bist doch auch schwanger, is doch nich dein normalzustand jetzt!!! - und glaub mir, auch dein mann weiß wie du jetzt aussiehst, dass du cellu hast (oder sieht er dich so gar nich mal nackig??!) und das du dicker geworden bist.... IS DOCH AUCH SO!!! glaub mir, schämen brauchst dich vor niemandem!!! - wichtig is das da ein gesundes zwergi rauskommt und alles andere regelt sich doch wieder! mit ein bisschen willen kriegen wir das schon wieder hin :-)

lg & alles gute für die geburt!!!!

hoffnung2010

Beitrag von haferfloeckchen 22.03.10 - 20:16 Uhr

Huhu,

ich würd jetzt mal behaupten, dass auch Heidi Klum oder sonstige Topmodels während der Geburten ihrer Kinder NICHT sexy waren!!! Sexy und Geburt=das geht nicht!!!;-)

Zum Nacktsein: zieh halt ein Tshirt an, oder lass dir ein Hemd geben im KH. Nackt muss da keiner sein!
Und übrigens: ich glaube, KEIN Mann der Welt denkt im Kreissaal, während seine Frau Höllenschmerzen hat und ein Kind gebärt, ob sie sexy aussieht oder sonstwas.

Mach dir echt mal nicht zu viele Gedanken!!!:-)

Lg

Beitrag von celi98 22.03.10 - 20:54 Uhr

hallo,

ich war in der badewanne, da ging nur nackt. aber im kreissaal war es gar nicht hell. meine hebi hatte das licht gedimmt und ganz viele kerzen aufgestellt. war ne total schöne athmosphäre. vielleicht ist das bei euch auch möglich?

lg sonja

Beitrag von jessi273 22.03.10 - 21:16 Uhr

hey,

ich war bei beiden geburten garnicht nackt#kratz das t-shirt bei nummer 2 trage ich heute noch;-)
wie wäre es mit einem hemd von h&m, ich meine diese kurznachthemden, mit snoopy oder betty boo drauf. die sind nicht auf sexy gemacht, trotzdem einigermaßen ansehnlich (eher als ein big-shirt von kik) und super bequem. die gehen bis zu den knien, also ist da nix nackig zu sehen.
oder so etwas hier:

http://shop.hm.com/de/shoppingwindow?dept=DAM_UND_SLEEP&shoptype=S

das schaut doch super zum gebären aus;-)

*lg*

Beitrag von jessi273 22.03.10 - 21:17 Uhr

ich meine das dunkelblaue auf seite 3:-)

Beitrag von freyjasmami 22.03.10 - 21:23 Uhr

WARUM NACKT?!

Ich habe beide Kinder im schicken OP-Hemd bekleidet im Bett im Kreissaal bekommen. Nur beim 1. war ich während der Eröffnungsphase nackig in der Wanne, beim 2. blieb dafür gar keine Zeit mehr #schwitz;-)

Und mal ehrlich, wenn dir während der Geburt noch Zeit bleibt über Dein Aussehen nachzugrübeln - RESPEKT!
Ich hab nur daran gedacht, wann es endlich vorbei ist #schein

Beitrag von lil77 22.03.10 - 21:28 Uhr

Hallo!
Hatte am Ende der SS ganz ähnliche Sorgen wie du.
Bei der Geburt hab ich ncht dran gedacht, und es war eh so, daß ich immer meine Schlabberhose und ein T-Shirt anhatte. Die Hose war erst weg, als ich die erste von 4 Preßwehen hatte. Sagte dann zur Hebi: ich muß die Hose ausziehen, das Kind kommt....#rofl

PS. Ich wünsche dir, daß du nicht deine "Entbindung " hast , sondern deine " Geburt". Entbindung ist so passiv, und Geburt ist doch soooo ein aktives Geschehen ( wenn man will)

Beitrag von puffelchen 22.03.10 - 22:37 Uhr

Hallo!

Also vor der Hebamme brauchst Du Dich auf gar keinen Fall zu schämen! Die interessiert es überhaupt nicht was für eine Figur du hast! Da ich selber Hebamme werden möchte und schon Praktika gemacht habe (ich war auch bei vielen Geburten dabei!), weiß ich, das sich da niemand Gedanken drüber macht! Entspann Dich und mach Dir während der Geburt keine Gedanken darüber wie du aussiehst!!! Keine Schwangere sieht bei der Geburt aus wie ein Topmodel!
Ich habe selber auch 3 Kinder geboren und habe selber einen dicken Hintern und Cellulitis.
Denk einfach an Dein Baby und das Du es bald im Arm halten wirst!"
Ich wünsche Dir alles Gute für die Geburt!

LG Sandra

Beitrag von tadewi 23.03.10 - 02:10 Uhr

Ich habe das damals auch schrecklich gefunden mich evtl. vor Menschen ausziehen zu müssen die ich nichmal kenne.
Ich habe eine Longbluse angehabt bei ders egal war ob ich sie am Ende wegschmeisse war ja eh Umstandsmode.
Aber dieses Op Hemd hab ich mir nich aufzwingen lassen. Das ist nicht nur hässlich, nein auch kalt und unbequem.
Egal was da andre denken aber ohne Kleidung, die ICH mag geht nix. Wohlfühlen ist doch wichtig, damit man sich entspannen kann.

Kauf dir eine schöne Bluse oder ein langes Shirt (Tunika) in der du dich gut bewegen kannst. Das entspannt dich sicher schon.

Ich würde das immer wieder so machen. Ob ich mich ansehen mag oder nich...darum gings mir nicht wirklich. Ich wollte selbst entschieden was ich wie mache und das fängt bei mir schon bei den Klamotten an.;-)

Beitrag von kra-li 23.03.10 - 07:43 Uhr

also ich war nicht nackt, hatte ein big shirt an bei der geburt...
aber den slip wirst du schon ausziehen müssen ;-)
bald hast du deinen süßen krümel im arm und dann weißt du wieder warum man seinem körper sowas antut...

Beitrag von gemababba 23.03.10 - 10:09 Uhr

Hallöchen ,

ja das ist normal ich kenne das zu gut hab es schon 3x hinter mir aber eins kann ich dir sagen wenn es drückt ziehst du die Hose freiwillig aus und dann wird es dir scheiß egal sein so war das bei mir auch !

Wünsche dir alles alles Gute.

LG Jenny

Beitrag von gussymaus 23.03.10 - 10:09 Uhr

wenn du schon eine geburt hattest weißt du aber ja auch: in dem oment vergeht dir eh alles... also mach dir keinen stress... du leistest da schwerstarbeit, wirst spätestens hinterher nach schweiß riechen, aber was solls? schick deinen mann zum pflastern oder was weiß ich nach draußen: der sieht hinterher auch nicht beser aus, und riechen magst ihn dann auch nicht mehr! trotzdem führt nur frauen-schwerstarbeit zu sowas wundervollem wie einem baby. es ist ja nicht nr die geburt, auch die SS ist schwere arbeit (zumindest zeitweise, auch wenns einem an sich gut geht) die hinterlösst ihre spuren, da wird dir das keiner übel nehmen, dass du nicht rumspringst wie ein top-model.

aber vielleicht geht es dir besseer, wenn du zumindest zu erst ein längeres sleepshirt anhast, ein kurzes nachthemd z.B. ich hab immer recht schnell alles ausgezogen, weil mir das in der hütte schon zum stillsitzen zu warm ist. somit waren meine hebammen immer eher etwas geschockt von soviel "freizügigkeit" - aber anders war es für moch nicht auszuhalten... meine streifen waren mir da dann auch egal... da hat man doch andere sorgen ;-)

also dir eine entspannte geburt und glaub mir: auch dein mann wird andere sorgen haben als deinen hintern zu beäugen ob er auch hübsch ist... solche depriphasen sind nrmal, grad in der SS. also mach dch nciht verrückt!

  • 1
  • 2