Bauchweh.Hilfe,ich bekomme Panik...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kelloggmaus 22.03.10 - 20:01 Uhr

Hallo,
jetzt brauche ich mal Zuspruch. War eben beim FA, er hat mir Blut abgenommen und meinte eventuell eine kleine Fruchthöhle von 1,5mm gesehen zu haben.Der Bluttest wird uns aber morgen Gewissheit geben.Also bin ich so in der vierten Woche.
Jetzt tut mir aber schon länger der Bauch weh.Das fühlt sich an wie Periodenkrämpfe,nur etwas höher.
Ich habe jetzt so angst das ich eine FG erleide. Bei jedem Toilettengang hab ich Panik das ich Blut vorfinde.
Bei meiner ersten SS hatte ich keine Schmerzen.

Ging es einer von euch auch so?
Wie ist die SS dann ausgegangen?

Bitte beruhigt mich etwas.

Danke im Vorraus.

LG kelloggmaus

Beitrag von anyca 22.03.10 - 20:06 Uhr

Wenn Du erst in der vierten Woche bist, bist Du ja noch vor NMT, da ist es ein Wunder, wenn man überhaupt schon eine Fruchthöhle sieht! Warum die Panik?

Und diese "Periodenschmerzen" sind die Mutterbänder, das hatte ich bei beiden Schwangerschaften am Anfang.

Beitrag von bibuba1977 22.03.10 - 20:06 Uhr

Voellig normal!
Das sind die Baender, die sich dehnen. Wenn es unertraeglich wird, hilft Magnesium.

LG und alles Gute!
Barbara

Beitrag von dufie 22.03.10 - 20:06 Uhr

ich habe diese Krämpfe seid 4+2(5te ssw)
Also solange du kein Blut siehst würde ich mir keine Sorgen machen,versuche dich zu entspannen!

LG
dufie( 6te SSW)

Beitrag von zoe-marie 22.03.10 - 20:06 Uhr

Genau das gleiche hatte ich auch. Richtige Periodenschmerzen und dabei panische Angst. Nun ist es seit gut 4 Tagen vorbei und tritt vllt. so einmal am Tag auf. Ich hab gehört das seien die Mutterbänder, die sich schon dehnen und sich damit vorbereiten

Beitrag von berry26 22.03.10 - 20:09 Uhr

Hi,

wenn du schwanger bist, können das die Mutterbänder sein und das ist ganz normal. Hatte bei jeder SS diese "Periodenschmerzen" und ich bin jedesmal über die 12. Woche hinaus gekommen. Also keine Panik.

Hast du Magnesium zuhause? Wenn nicht besorg dir einfach Magnesiumtabletten, am besten Magnesium Verla oder Magnesium forte aus der Apotheke. Das beruhigt die Gebärmutter etwas und die Schmerzen sollten zumindest leichter werden.

LG

Judith

Beitrag von kelloggmaus 22.03.10 - 20:14 Uhr

Vielen Dank.Ihr habt mir sehr geholfen.
Hol mir jetzt Magnesium.Leider nur ne Brausetablette,aber besser nix.

DANKE !!!!

kelloggmaus

Beitrag von kelloggmaus 22.03.10 - 20:18 Uhr

Hi Mädels.
Vielen Dank.Ihr habt mir sehr geholfen.
Hol mir jetzt Magnesium.Leider nur ne Brausetablette,aber besser nix.

DANKE !!!!

kelloggmaus#zitter