fieber 38,5 sehr wahrscheinlich schon seit drei vier tagen...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kleine-frage 22.03.10 - 20:05 Uhr

hallo,

ich meine tochter hat wohl seit drei vier tagen erhöhte temperatur... ich weiss es nciht genau... aber heute habe ich gemessen und heute abend hat sie 38,5.
sie bekommt backenzähne, sicher kann es sein das es von den backenzähnene kommt, aber ich mach mir immer ganz arg gedanken und jetzt auch vorwürfe weil ich noch nciht früher gemessen habe...

dann hat sie sich ein plastik messer in der krabbelgruppe in den mund gerammt... also aus versehen, sie ist gestürzt. hmm... da mach ich mri auch gedanken aber ich habe ihr danach gleich in den mund gesehen und habe aber nichts gesehen...

naja vielleicht mache ich mri einfach zu viele gedanken um meine kleine prinzessin (sie war halt erst so schwer krank)

Beitrag von tibtie 22.03.10 - 21:11 Uhr

gib ihr paracetamolzäpfchen, wenn sie unruhig schläft - wenn es nach 1 woche insgesamt mit dem fieber nicht besser wird, lässt du sie vom kiarzt untersuchen.

wird schon!

Beitrag von vegas05 22.03.10 - 21:38 Uhr

Mach dir keine Gedanken, werden mit Sicherheit die Backenzähne sein.
Und dass Du's erst jetzt gemerkt hast, ist auch halb so schlimm. Fieber an sich ist nix Schlimmes. Erst wenn's ihnen auch schlecht dabei geht, sollte man mit Fieberzäpfchen oder so was tun. Hättest doch die letzten tage sonst auch nichts gemacht oder?!
Also alles gut!

Lg vegas