Erfahrung mit Novalac Ar Nahrung???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von leahmaus 22.03.10 - 20:06 Uhr

Hallo,

Wer hat Erfahrung mit dieser Nahrung???

Habe nämlich heute diese Nahrung von meiner Kiä bekommen,da Hanna sehr viel spuckt nach der Flasche!!


Und was kostet die in der Apotheke??

LG Stephie

Beitrag von blume34 22.03.10 - 22:27 Uhr

Hallo !

Ich habe auch ein kleines Spuckkind ;-) Ich habe die AR von Aptamil und bin sehr zufrieden damit . Ist nicht ganz so teuer wie die aus der Apotheke. Allerdings muss man diese quellen lassen und das war am Anfang ganz schön nervig . Meine Bekannte, hatte die aus der Apotheke und hat jetzt auch gewechselt. Manche Babys bekommen allerdings Verstopfung von Aptamil AR was nicht so schön ist. Ich glaube die Apo-milch kostet um die 20 Euro und Aptamil so 13 Euro.

LG die #blume

Beitrag von schwarzesetwas 22.03.10 - 22:59 Uhr

Ich hatte Novalac BK1 für meine Kleine (wegen Blähungen) und war super zufrieden damit.
Denke, Novalac ist im Allgemeinen einfach nur klasse. Wenn auch teuer.

Google doch mal nach Versandapotheken, da kann es u. U. wesentlich günstiger sein.

Apo-Preis hier: 20,95 für 800 g.

Lg,
SE